Kasperle-Theater- Aufführung der Klasse 6a des HMG „Plus est en vous“ = „ In Euch steckt mehr“

Leutkirch – Ein Tag der offenen Tür findet am Samstag, 23. Februar, von 12-16 Uhr am Hans-Multscher Gymnasium statt. Für die Klasse 6a bot dies einen Rahmen, um die aus Pappmaschee gebastelten Kasperle-Puppen in einem selbstgeschriebenen Theater-Stück zu präsentieren. Zu Beginn dieses Kunst-Projekts war für die 6a und ihre momentan Kunst unterrichtende Lehrerin, A. Eckle-Streit, noch nicht ganz klar, wohin der Weg mit 23 zusammen geknäulten Zeitungskugeln führen würde. Lustige Gesichter entstanden, diverse „Nasenstudien“ wurden betrieben – Stupsnase für die Prinzessin, eine grobe Räuber-Nase oder Haken-Nase für eine Hexe.

Das Schulen der Beobachtung, „was beeinflusst wie ein Gesicht“, das war eines der Ziele des Projektes. An einem Nähnachmittag mit allen Schülern und ein paar Müttern wurde jeder Kopf mit einem einfachen Kostüm versehen. „Das Miteinbinden von Eltern in Projekte ist für mich eine Bereicherung und zudem identifikationsstiftend“, freut sich die HMG-Lehrerin.

Jetzt war klar: „Ein Kaspele-Theater muss her“. Der „Gette“ eines Schülers war bereit, eine Bühne zum Selbst-Kostenpreis zu stellen. Die frankophile Lehrerin schrieb, passend zu den Figuren das Stück: „Plus est en vous“ (In Euch steckt mehr) nennt. Der Titel ist gleichzeitig eine „Anerkennung“ an ihre Schüler.

Die beiden 20-minütigen Aufführungen finden jeweils um 13.15 Uhr und um 14.15 Uhr im Glaskasten des HMG statt.