Kino Centraltheater zeigt “Alles in bester Ordnung”

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt diese Woche von  Donnerstag, 14. Juli, bis Sonntag, 17. Juli, jeweils um 20 Uhr die deutsche Tragikomödie “Alles in bester Ordnung”. Zum Inhalt: Früher reiste sie oft durch die Welt, aber im Laufe ihres Lebens ist die 54-jährige Marlen (Corinna Harfouch) zu einer Einsiedlerin geworden. Sie versteckt sich geradezu in ihrer Wohnung und hortet Dinge, die für sie eine große Bedeutung haben und von denen sie sich einfach nicht trennen kann. Fynn (Daniel Sträßer) dagegen ist 32 und reist mit einem kleinen Rollkoffer durch die Welt. Er ist der Meinung, dabei nicht mehr als hundert Dinge zu brauchen. Als Marlen und Fynn aufeinander treffen, könnten die Unterschiede also größer nicht sein. Humorvoll werfen sie sich miteinander in Diskussionen und merken bald, wie sehr sie einander brauchen.

Feine Indiekomödie, in der zwei gegensätzliche Menschen aufeinandertreffen. Das gelungene Langfilmregiedebüt von Natja Brunckhorst, die auch das Drehbuch nach Erinnerungen an ihre eigene Mutter geschrieben hat, bedient sich der klassischen Dramaturgie der romantischen Komödie.

Alles in bester Ordnung

14.-17.7.2022 | Do-So | 20 Uhr

Tragikomödie | D 2022 | FSK 6 | 100 min

Mehr Informationen unter www. kino-leutkirch.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top