Kino Centraltheater zeigt “Alles ist gutgegangen” – Am Do. mit Untertitel

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt diese Woche von Donnerstag, 9. Juni, bis Sonntag, 12. Juni, jeweils um 20 Uhr die Tragikomödie  “Alles ist gutgegangen”. Zum Inhalt: Nach einem Schlaganfall ist der 85-jährige André Bernheim von einem Tag auf den anderen halbseitig gelähmt und verliert allen Lebensmut. Eines Tages zieht er seine beiden Töchter Emmanuèle (Sophie Marceau) und Pascale (Géraldine Pailhas) ins Vertrauen, dass er Sterbehilfe in der Schweiz in Anspruch nehmen will und dass sie beide ihm dabei behilflich sein sollen. Und trotz aller Zwistigkeiten, die die beiden Frauen stets mit ihrem Vater auszufechten hatten, gehen sie zögernd auf dessen Ansuchen ein. Denn wie Emmanuèle an einer Stelle sagt: Ihr Vater sei niemand, dem man einen Wunsch abschlage.

Doch sie müssen stets auf der Hut sein, wen sie ins Vertrauen ziehen, denn auf Beihilfe zum (assistierten) Freitod steht eine Gefängnisstrafe und eines Tages steht die Polizei vor der Tür und stellt Fragen.

Der neue Film von Francois Ozon nach dem Bestseller von Emmanuèle Bernheim.

Alles ist gutgegangen

9.-12.6.2022 | Do-So | 20 Uhr

Tragikomödie | FR 2022 | FSK 12 | 109 min

Am Donnerstag zeigen wir den Film im französischen Original mit deutschen Untertiteln

Text + Bild: Cineclub Leutkirch  e. V.

Mehr Informationen + Trailer unter www.kino-leutkirch.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top