Kino Centraltheater zeigt deutsche Komödie „Die Goldfische“

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt in dieser Woche von Donnerstag, 30. Mai bis Sonntag, 2. Juni jeweils um 20 Uhr ein Roadmove der etwas anderer Art. Zum Inhalt: Oliver (Tom Schilling) ist Banker und Portfolio-Manager und führt ein Leben auf der Überholspur, das eines Tages ein abruptes Ende findet, als er mit 230 km/h einen selbstverschuldeten Unfall auf der Autobahn baut und durch eine Leitplanke rast. Als er im Krankenhaus wieder aufwacht, sieht er sich mit einer verheerenden Diagnose konfrontiert: Querschnittslähmung. Eigentlich ist nun ein mehrmonatiger Reha-Aufenthalt im Krankenhaus geplant, doch Oliver fällt schon bald die Decke auf den Kopf und so landet er schließlich in einer Behinderten-WG mit dem Namen „Die Goldfische“, die aus der blinden Zynikerin Magda, den Autisten Rainman und Michi und Franzi, einem toughen Mädchen mit Down-Syndrom, besteht. Schnell reift in Oliver ein Plan: Er will mit der Gruppe als Tarnung eine Reise in die Schweiz unternehmen, wo er einen Haufen Schwarzgeld gebunkert hat.

Die Goldfische

30.5-2.6.2019 | Do-So | 20 Uhr

Komödie | D 2019 | FSK 12 | 112 min

Ein Roadmove der etwas anderen Art

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.