Kino Centraltheater zeigt “Die Geschichte meiner Frau”

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt diese Woche von Donnerstag, 3. Februar, bis Sonntag, 6. Februar, jeweils um 20 Uhr, den neuen Film “Die Geschichte meiner Frau”. Zum Inhalt: Der hart arbeitende niederländische Kapitän Jakob Störr (Gijs Naber) wird von Depressionen und Melancholie geplagt. Man rät ihm, sich doch einfach zu vermählen und Jakob lässt sich darauf ein. Er wettet in einem Café, die erste Frau zu heiraten, die das Gebäude betritt. So lernt er Lizzy (Léa Seydoux) kennen, die seine Annährungsversuche auch schnell erwidert. Die beiden heiraten und lassen sich in Paris nieder, doch weil Jakob weiterhin monatelang beruflich unterwegs ist, kriselt es in der Beziehung schnell. Wann immer er zu Hause ist, ist Jakob überaus eifersüchtig – vor allem auf den intellektuellen Dedin (Louis Garrel), mit dem sich Lizzy in Paris anfreundet. Um die beiden zu trennen, beschließt Jakob mit Lizzy nach Hamburg umzuziehen. Doch auch dort wird er nicht glücklich und die Krisen mehren sich…

Basierend auf Milán Füsts „Die Geschichte meiner Frau“, das erstmals 1942 erschien

Die Geschichte meiner Frau
3.-6.2.2022 | Do-So | 20 Uhr
Liebesepos | D/I/F/HU 2021 | FSK 12 | 168
Epische und sinnliche Geschichte einer Ehe

Mehr Informationen und Trailer unter www.kino-leutkirch.de.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top