Kirchengemeinde St. Martin inszeniert Musical „Moses 1″

Leutkirch  – Das wird eine ganz große Sache… Im Oktober feiert die St. Martinskirche ein dreitägiges Gemeindefest, um sich einem breiten Publikum zu präsentieren. Höhepunkt dieser Veranstaltung wird die Aufführung des Musicals „Moses 1″ sein. Die Moses-Geschichte – ein alter Hut? Zugegeben, viel älter geht’s kaum, als am Anfang des alten Testamentes. Aber hier wird gerockt, getanzt, mit ganz viel Power über die Bühne gefegt, eine unsterbliche Geschichte im neuen Zeitgeist erzählt. Schnell wird klar, die Thematik ist zeitlos: Was bedeuten Vorbilder heute?, welche Wertschätzung bringt man dem Leben entgegen?, wie wichtig ist Gemeinschaft?, das Sich-auf-den-Weg-machen ins Unbekannte, z.B. eine neue Schule?

<!–more–>
Der Schweizer Komponist Markus Hottiger hat ein Musical geschaffen, dass durch poppigen Sound und zeitgemäße Texte Jung und Alt anspricht. Darüber hinaus wird die leutkircher Inszenierung ihre eigene ganz persönliche Note bekommen.
Unter der Regie von Gerlinde Mast und der musikalischen Leitung durch Franz Günthner startete das Vorhaben Ende 2013 in die erste Runde. Das hieß zunächst organisatorische Grobplanung ,- wer macht was, Choreographie, Bühnenaufbau, Maske, Kostüme usw. Aber das gut zwanzigköpfige Team steht. Toll, dass auch Unterstützung  vom Kinderfestausschuss kommt, Kostüme und Requisiten werden unbürokratisch zur Verfügung stellt
Das Wichtigste aber fehlt noch! Das sind die vielen Darsteller, zwischen fünfzig und siebzig! sollen es werden. Ein Teil der jungen Künstler wird aus den Martinsspatzen und dem Jugendchor der Kirchengemeinde rekrutiert, doch soll Chancengleichheit herrschen. Daher wird es für die Besetzung der Hauptrollen ein öffentliches Casting geben, der Aufruf kommt auch in der Schwäbischen! An den Schulen Leutkirchs und Umgebung werden Flyer verteilt, und vielleicht kann manch verstecktes Talent entdeckt werden.
Das Moses-1-Team hofft auf viele mutige Bewerber und macht sich gemeinsam auf den Weg, ein ganz großes Bühnenereignis zu schaffen. Auf den Weg machen? Wie Moses? Von wegen alter Hut…

Scroll to Top