Klein und fein: Weihnachtsmarkt mit Adventsgestecken, Dekos, Musik und Gesang im CJ-Seniorenzentrum

Leutkirch – Der Duft von Waffeln und Glühwein legte sich sanft über das großräumige Foyer im Carl-Joseph-Seniorenzentrum, als die Leutkircher Gassensänger und Simone Simon, die Leiterin des Hauses den Weihnachtsmarkt 2018 am Freitagnachmittag eröffneten. Die Bewohner und das Personal hatten wieder etliche schöne Gestecke und Dekoration zum Aufstellen und Aufhängen gebastelt und zusammengestellt. Gestrickte Socken, geschnitzte oder gehäkelte Engel sowie Wurst, Marmelade und Nudeln aus der Klosterküche Obermarchtal konnte man ebenso erwerben, für sich oder zum verschenken. Die Soulsisters Ruth und Judith Angele luden am Freitagabend zum adventlichen Konzert in die Hauskapelle.

Am Samstagmorgen spielten die Achtaler Musikanten mit Dirigent Karl Geser (im Bild) zünftig auf und genossen dann, wie die Gäste, einen kleinen Frühschoppen. Auch am Nachmittag und am Sonntag war der Weihnachtsmarkt mit Dekos und kulinarischen Genüssen geöffnet. Der Erlös geht an das Dauerprojekt “Wünsche im Blick”, das die Herzenswünsche der Hausbewohner zu erfüllen hilft, und das nicht nur zu WEihnachten, sondern ganzjährig. Infos und Wünsche im Foyer, rechte Seite.

Text/Fotos: Carmen Notz

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

Share on FacebookTweet about this on Twitter