Krippenspiele und -feiern an Heiligabend in den Kirchen von Stadt und Land

Bei vielen Familien steht am Nachmittag des Heiligabend das Krippenspiel in den Kirchen im Vordergrund, entweder weil die eigenen Kinder oder Enkel spielen und singen oder weil sie mit ihren Kindern das Krippenspiel besuchen. In Leutkirch wie auch in den Teilgemeinden finden die Krippenspiele oder -feiern meist gegen 16 Uhr statt. Natürlich sind Besucher aller Generationen willkommen. Die Krippenspielstunde geht in die Dämmerung hinein,  was ein besonderes Ambiente schafft. Wo und wann genau die Krippenspiele oder Christmetten an Heiligabend der Pfarreien stattfinden, kann man aus den Kirchenanzeigern entnehmen. In Urlau hat das Theaterspiel in der Pfarrkirche eine lange Tradition, hier wird um 16 Uhr “Der Königsstern” gespielt, umrahmt von einer kleinen Gruppe der Musikkapelle.

 

Text und Archivbilder: Carmen Notz

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

 

Share on FacebookTweet about this on Twitter