Kronkorken sammeln und helfen: Neue Sammelstelle am Jugendhaus – Erlös hilft Kindern

Leutkirch – Auf der Suche nach einem geeigneten Lagerplatz für seine Kronkorken-Sammel-Aktion hat Alexander Kainz aus Gebrazhofen einen Kellerraum im Jugendhaus bekommen. Jeder kann am Eingang seine Verschlüsse in den neuen Sammelbehälter einwerfen. Kronkorken und Flaschenverschlüsse aus Blech oder Aluminium sind gefragtes Sammelgut. Kainz ist bereits Kronkorken-Millionär, so viele hat er schon zusammen bekommen, innerhalb von zwei Jahren. „Ich bringe das Sammelgut zu Metall-Schoder und bekomme dafür Geld. Dieses kommt dann zu 100 Prozent Kindern in Not zugute“, sagt Kainz. Zum einen geht das Geld ans Waisenhaus Ansari in Herat, Afghanistan, mit rund 400 Kindern. (Verbindung mit Aziz vom Gasthaus Lamm in Leutkirch) sowie an den Förderkreis für leukämie- und tumorkranke Kinder (Kontaktgruppe Leutkirch, Marlies Schindler).

Deshalb bittet das Jugendhaus-Team Leutkicher Bürger und Bürgerinnen diese wertvollen Flaschenverschlüsse aus Blech und Aluminium (kein Plastik!!) nicht wegzuwerfen, sondern zu sammeln und anschließend ins Jugendhaus zu bringen. Eine weitere Sammelstelle gibt es bei Getränke Schüller, Isnyer Straße. So kann jeder seinen ganz persönlichen Beitrag für hilfsbedürftige Kinder leisten.

Die Jugendlichen im Jugendhaus würden sich sehr freuen und stehen für weitere Fragen unter Tel. 07561-912076 oder per Mail info-jugendhaus@leutkirch.de gerne zur Verfügung.

Bürozeiten sind von Montag bis Freitag von von 9 bis 17 Uhr.

Fotos: Jugendhausteam mit Alexander Kainz, Kronkorkenbehälter, Kellerlager

Scroll to Top