Kundgebung am Gänsbühl für religiöse Vielfalt

Leutkirch – Im Landkreis Ravensburg findet derzeit die Interkulturelle Woche (IKW) statt. Leutkirch beteiligt sich daran mit einer Kundgebung für religiöse Vielfalt. Verschiedene religiöse Gemeinden sind an der Planung beteiligt. Koordiniert wird die Veranstaltung von „Demokratie leben!“. Die Kundgebung soll ein starkes Zeichen gegen Vorurteile, Hass und Spaltung setzen. Alle Teilnehmenden werden darum gebeten, ein religiöses Symbol mitzubringen. Gern kann es sich dabei auch um ein Symbol einer anderen Religion handeln. Auch Gegenstände, die man mit seiner eigenen religiösen Geschichte verbindet, sind denkbar. Gezeigt werden soll damit: Religion ist wichtig, Religion ist vielfältig. Dein Glaube interessiert mich, und auch wenn ich etwas anderes oder gar nichts glaube, werde ich mich dafür einsetzen, dass du deinen Glauben ausüben kannst.

Nach einer Rede von Karl-Anton Maucher, dem Leiter der Volkshochschule, wird ein Religionsteppich gestaltet. Für Kinder wird ein Bastelangebot gemacht.
Herzliche Einladung: Freitag, 2.Oktober um 15 Uhr am Gänsbühl

Die Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Text: M. Hönig (Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach, Koordinierungs- und Fachstelle), Bild: Johanna Kunz

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top