Lebenshilfe-Team ist mit tollem Sommerausflug wieder gestartet – In der Erlebniswelt Oberreute

Leutkirch – Mit Lachen und Glückseligkeit in den Augen der Menschen mit Handicaps, konnten die Betreuer der Lebenshilfe e.V. nach der langen Pandemie-Zeit ihre Aktivität wieder aufnehmen. Unter Beachtung sämtlicher Hygienemaßnahmen, Impfnachweis usw. fand im August das Lebenshilfe-Sommerfest der Großgruppe Leutkirch-Wangen-Isny-Kisslegg-Bad Wurzach bei Elmar Kretz in der Erlebniswelt in Oberreute statt. Schon im Bus bei der Hinfahrt war eine super Stimmung in der Gruppe. „Alles war top organisiert. Nach einem leckeren Mittagessen durfte abwechselnd ein Teil der Gruppe an einer Kutschfahrt zur Pferdestall-Besichtigung teilnehmen. Dann gab es eine fantastische Pferdeshow mit Einblick in die Dressur der Pferde. Alle waren begeistert“, berichtet Hannelore Probst vom Leutkircher Lebenshilfe-Betreuer-Team.

Zum Abschluss gab es noch Kaffee und Kuchen und alle waren sich einig: „Das war ein toller Ausflug, den man nicht so schnell vergisst. Auch deshalb, weil man lange darauf warten musste.“ Ab sofort soll es wieder regelmäßige Freizeitangebote für Menschen mit Handicaps geben. Einmal im Monat bietet die Lebenshilfe e.V. Personen mit geistiger Behinderung die Teilhabe an einer Freizeitgestaltung wie z.B. Kegeln, Ausflug, Schwimmbad, gemeinsam Kochen usw. So werden betroffene Familien entlastet. Jederzeit sind ehrenamtliche Betreuer willkommen.

Wer Lust hat mitzumachen, kann sich im Raum Leutkirch bei Hannelore Probst melden: Tel. 07561 / 9853621 oder per Email hannelore.probst@t-online.de

Text: C. Notz, Fotos von Privat

Scroll to Top