Lehrschwimmbecken am Oberen Graben in Leutkirch wieder geöffnet

Leutkirch – Leutkirch ist sein Legionellen-Problem los. Das Lehrschwimmbecken am Oberen Graben ist ab sofort wieder geöffnet. Das teilte die Stadtverwaltung am Freitagmittag mit.

Die Untersuchung auf Legionellen bei den Duschen des Lehrschwimmbeckens hat demnach, nach Umbaumaßnahmen der Warmwasseraufbereitung, keine weiteren Beanstandungen ergeben. Somit ist nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt Ravensburg uneingeschränktes Duschen und die Nutzung des Lehrschwimmbeckens ab sofort wieder möglich. Auch die Duschen in den Turnhallen des Hans-Multscher-Gymnasiums und in der Grundschule Reichenhofen können wieder benutzt werden. Dort werde durch regelmäßige Erhitzung des Wassers einem erneuten Befall vorgebeugt, so die Stadtverwaltung.

Am 28. August hatte die Stadt die Schließung des Lehrschwimmbeckens wegen Legionellenbefalls bekanntgegeben. Betroffen waren außerdem die beiden Schulturnhallen sowie eine Wohnung im Feuerwehrhaus. Festgestellt wurde die Verunreinigung bei der vom Gesetzgeber seit diesem Jahr vorgeschriebenen Prüfung öffentlicher Gebäude.

Eine Gesundheitsgefährdung – auch für Personen, die in den vergangenen Wochen und Monaten die Duschen benutzt haben – war aufgrund der geringen Konzentration von Legionellen weitgehend ausgeschlossen worden.

Scroll to Top