Leutkircher erwerben für Familien in Not Freibad-Eintrittskarten

Leutkirch – Die Sozialberatungsstelle der Caritas und der Diakonie konnte in den vergangenen Monaten im Rahmen der Aktion „Ich schenk dir was“ einige gespendete Freibad-Eintrittskarten an Familien, die in finanzielle Schieflagen geraten sind, vergeben. Über die Caritas konnten sieben finanziell bedürftige Familien mit sieben Karten für Erwachsene und 18 Karten für Kinder unterstützt werden. Außerdem wurden die Stadtweiher-Karten auch an zwei Azubis und an eine Rentnerin ausgegeben. Gleichzeitig hat die Diakonie an vier Alleinerziehende, sechs Kinder und an eine bedürftige Einzelperson gespendete Freibadkarten ausgegeben.

Neben den Eintrittskarten für das Freibad, wurden in den Briefkasten der Dreifaltigkeitskirche auch vier Gutscheine für ein Leutkircher Spielzeugwarengeschäft und drei Eisgutscheine eingeworfen, die über die Initiatoren an bedürftige Kinder verteilt wurden.

Die Familien freuten sich sehr über die Spenden, die ihnen in diesen schwierigen Zeiten eine gewisse Teilhabe am Leben ermöglichten, und bedanken sich herzlich bei den großzügigen Spendern.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top