Leutkircher Klassik: Minguet Quartett am Samstag in Leutkirch

Leutkirch – Mit dem Gastspiel des hochrenommierten Minguet Quartetts startet die Konzertreihe „Leutkircher Klassik“ am Samstag, 2. Oktober, in die Spielzeit 2021/2022. Das Konzert ist um 19.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch.

Das vielfach mit Preisen ausgezeichnete Ensemble spielt Streichquartette von Ludwig van Beethoven, Anton Webern, Gustav Mahler und Alexander von Zemlinsky. Das teilt die veranstaltende vhs Leutkirch mit. Das Minguet Quartett – gegründet 1988 – zählt der Pressemitteilung zufolge zu den international gefragtesten Streichquartetten und gastiert in allen großen Konzertsälen der Welt, wobei seine so leidenschaftlichen wie intelligenten Interpretationen für begeisternde Hörerfahrungen sorgen – „denn die Klang- und Ausdrucksfreude, mit der das Ensemble die Werke zur Sprache bringt, belebt noch das kleinste Detail“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Programm: L. v. Beethoven: Streichquartett op. 18 Nr. 2; Anton Webern: Sechs Bagatellen op. 9 (1913); Gustav Mahler: Ich bin der Welt abhanden gekommen (Bearbeitung für Streichquartett: A. Reisinger); Alexander Zemlinsky:
2. Streichquartett op. 15

Tickets

Eintrittskarten gibt es im Direktverkauf bei der Touristinfo-Leutkirch und anderen Reservix-Vorverkaufsstellen in der Region oder online beim Ticket-Dienstleister Reservix unter www.reservix.de.

Volkshochschule Leutkirch e. V. – Pressemitteilung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top