Leutkircher Theatersaison beginnt mit “Emma’s Glück”

Leutkirch – Das Theater Lindenhof bringt am Sonntag, 14. Januar, um 18 Uhr das Stück “Emmas Glück“ in die Festhalle Leutkirch. Der erfolgreiche Roman von Claudia Schreiber, der auch fürs Kino verfilmt wurde, ist Drama und modernes Märchen, Krimi und wundervoll skurrile Liebesgeschichte in einem. Die musikalische Bühnenfassung stammt dabei von Heiner Kondschak, dem Musiker, Schauspieler, Regisseur und Autor, der sich seit 1978 in einer ungebrochenen und äußerst erfolgreichen Schaffensphase auszeichnet.

Zum Stück: Auf einem abgelegenen, hoffnungslos verschuldeten Bauernhof lebt die burschikose und eigenwillige Emma. Mit ihren Schweinen, die sie in ganz eigener Manier selbst schlachtet, hat sie sich auf dem Hof eingerichtet und behauptet sich gegen die Anfeindungen der Außenwelt mit Pragmatismus und Selbstständigkeit. Dennoch träumt sie von einem anderen, von einem erfüllten Leben. „Lieber Gott mach mich reich oder glücklich“, lautet ihr tägliches Gebet.

Mit großem Knall wird eines Nachts beides Wirklichkeit. Der sterbenskranke Max will sich seinen letzten Wunsch erfüllen, fliegt aber auf seiner Flucht mit gestohlenem Geld und geklautem Auto aus der Kurve und landet direkt auf dem bäuerlichen Anwesen. Auf einen Schlag hat Emma nun eine Plastiktüte voller Geldscheine in Händen und einen Mann im Bett. Ihr herbei gebetetes Glück bleibt aber nicht ungestört, der bestohlene Autohändler sucht Geld und Wagen und auch der schon lange vergebens um Emma werbende Ortspolizist geht den Unfallspuren nach. Es wirdspannend!

Karten (9,- bis 22,- Euro) sind im Vorverkauf in der Touristinfo Leutkirch und beim Online-Kartenportal www.reservix.de zu haben.

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

Share on FacebookTweet about this on Twitter
  • main