Mitgliederversammlung beim vhs-Trägerverein: Die Vorstandswahlen 2020 werden nachgeholt

Leutkirch – Die Rechenschaftsberichte und Jahresrechnungen für die Geschäftsjahre 2019 und 2020 legt die Leitung der vhs Leutkirch den Mitgliedern des Trägervereins bei der Mitgliederversammlung am Dienstag, 27. April um 19.00 Uhr in der Leutkircher Festhalle vor. Dabei soll auch ein neuer Vorstand und ein/e neue/r 1. Vorsitzende/r gewählt werden. Dr. Kurt Lillich, 1. Vorsitzender des etwa 300 Mitglieder zählenden Trägervereins der vhs Leutkirch, hatte bereits bei der Mitgliederversammlung 2020 sein Amt abgeben und sich aus dem Vorstand des Vereins zurückziehen wollen. Pandemiebedingt fand jedoch 2020 keine Mitgliederversammlung statt, sodass der Vorstand ein weiteres Jahr im Amt blieb. Nun wird die Wahl nachgeholt.

Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt hält die vhs nun die Mitgliederversammlung als Präsenzsitzung ab, damit in der Satzung vorgesehene Beschlüsse gefasst werden können und die Wahl satzungskonform stattfinden kann. Auf der Tagesordnung stehen auch die Wahl der Rechnungsprüferinnen sowie die Entlastung des Vorstands hinsichtlich der wirtschaftlichen Geschäftsführung für die Jahre 2019 und 2020.

Bei der Vorstandswahl werden die gewählten Mitglieder des Vorstandes, Joachim Rogosch und Rita Winter, erneut kandidieren, aus der Mitgliedschaft gibt es eine Bewerbung um den durch den Rückzug Dr. Lillichs freiwerdenden Vorstandssitz; jedem Mitglied steht es frei, bei der Versammlung zu kandidieren oder weitere Mitglieder für die Wahl vorzuschlagen. Aus den Reihen der gewählten Mitglieder bestimmt die Versammlung den neuen 1. Vorsitzenden/die neue erste Vorsitzende. Dem Vorstand der vhs gehören außer den von der Mitgliederversammlung gewählten drei Mitgliedern qua Amt Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle und Margot Maier, die Fachbereichsleiterin für Tagesbetreuung, Schulen, Sport und Kinderfest bei der Stadtverwaltung, an. Auch vhs-Leiter Karl-Anton Maucher ist von Amts wegen Vorstandsmitglied. Der/die stellvertretende Vorsitzende werden vom Vorstand der vhs bei seiner konstituierenden Sitzung bestimmt. Dieses Amt hat derzeit Rita Winter inne.

Pandemiebedingt hatte die vhs die Hauptversammlung im vergangenen Jahr abgesagt, nachdem auch ein zweiter Termin im Herbst nicht hatte stattfinden können. Um Infektionsrisiken möglichst auszuschließen, treffen sich die Mitglieder des Vereins in der geräumigen und gut gelüfteten Festhalle, wo es möglich ist, Abstand zu halten. Das Tragen einer medizinischen oder FFP-2-Maske ist Pflicht. Die vhs-Leitung hat allen Mitliedern die kurzgefassten Tätigkeits- und Kassenberichte für die Jahre 2019 und 2020 mit der Einladung zugesandt. Auf den Vortrag dieser Berichte wird bei der Sitzung verzichtet. Vereinsführung und vhs-Leitung beschränken sich darauf, Fragen der Mitglieder zu den schriftlichen Vorlagen zu beantworten. Dr. Kurt Lillich, seit zehn Jahren Vorsitzender des Trägervereins, wird bei der Mitgliederversammlung offiziell verabschiedet.

Volkshochschule Leutkirch e. V. – Pressemitteilung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top