Musikbälle in Unterzeil starten am 2. Februar – Motto „Im wilden Westen“ – Karten sichern!

Unterzeil – Auch für die kommende Fasnetssaison sind die Musikanten, Angehörige und Freunde der MK Schloß Zeil schon wieder fleißig am Proben. Ein buntes musikalisches Programm mit vielen Sketchen und Gesang wird geboten und das bei insgesamt sieben Musikbällen, diesmal unter dem Motto „Im wilden Westen“. 5 davon sind Abendveranstaltungen (Beginn: 20 Uhr) und die beiden anderen finden nachmittags (Beginn: 13.30 Uhr) statt. Saalöffnung ist jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Am Samstag, 2. Februar, ist nachmittags wie jedes Jahr die Familien-Fasnet und um 20 Uhr die Abendveranstaltung. Der Seniorenball ist am Samstag, 16. Februar, um 13.30 Uhr, und abends die letzte Veranstaltung. Die MK Schloß Zeil freut sich auf volles Haus. An den Abenden unterhält die Little Weiler Band nach dem Programm und macht Tanz- und Stimmungsmusik.

Infos: Tel. 07561/7934  – Vorverkauf und: Die Karten müssen vorherim Feuerwehrhaus abgeholt werden.

Jugendliche unter 18 benötigen zum Besuch der Veranstaltung den PartyPass (wichtig: mit aktuellem Bild), welcher u.a. auf der Homepage der Musikkapelle Schloß Zeil heruntergeladen werden kann. Mit diesem dürfen Jugendliche von 16 bis 18 Jahren die Veranstaltung alleine bis 24 Uhr besuchen. Unter 18-Jährige dürfen in Begleitung der Eltern oder Erziehungsbeauftragter (Mindestalter 25 Jahre) auch länger bleiben. Dazu benötigen sie zusätzlich zum PartyPass das ausgefüllte Aufsichtspflich-Formular, welches unter www.mk-schlosszeil.de heruntergeladen werden kann.

Archivbild von den Capellas: C. Notz

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

Share on FacebookTweet about this on Twitter

Über Carmen Notz

Freie Journalistin für die Beilage "Leutkirch hat was" seit 2008 und der online-Zeitung "Wir in Leutkirch" seit Herbst 2013, beides Produkte der Schwäbischen Zeitung, Lokalverlag Leutkirch.