Neue Auszubildende werden begrüßt

Leutkirch – Vier neue Auszubildende verstärken seit Anfang September das Nachwuchs-Team im Leutkircher Rathaus. Die Azubis werden in den kommenden Jahren zu “Verwaltungsfachangestellten” und “Bachelor of Arts – Public Management” ausgebildet. In den ersten Tagen unternahmen die neuen Auszubildenden unter anderem einen Rundgang durch alle Bereich der Stadtverwaltung. Gemeinsam mit den Azubis des zweiten und dritten Lehrjahres gab es eine kleine Wanderung mit Ranger Tobias Boneberger zu den Wasserbüffeln beim Stadtweiher. Ein Nachmittag mit einigen Informationen zur Ausbildung und ausreichend Zeit zum gegenseitigen Kennenlernen schloss die Einführungswoche ab.

Alle vier freuen sich auf eine spannende und abwechslungsreiche Zeit bei der Stadtverwaltung.

Ausbildungsplätze im nächsten Jahr

Im kommenden Jahr, ab September 2023, bietet die Stadtverwaltung wieder Ausbildungsplätze für “Bachelor of Arts (B.A.) – Public Management” und “Verwaltungsfachangestellte” an. Zusätzlich gibt es im kommenden Jahr auch jeweils einen Ausbildungsplatz für „Kaufleute für Tourismus und Freizeit“ und „Fachangestellte/r für Bäderbetriebe“. Interessierte können sich bis Ende September bei der Stadtverwaltung um einen Ausbildungsplatz bewerben. Daneben bietet die Stadtverwaltung Plätze im Bundesfreiwilligendienst, wie beispielsweise im Jugendhaus, im Integrationsmanagement oder in der Schulsozialarbeit, an.

Zu den Ausbildungsangeboten der Stadt Leutkirch: www.leutkirch.de/ausbildung

Bildunterschrift: Azubi-Einführungswoche: Die neuen Auszubildenden (vorn), gemeinsam mit den Azubis des zweiten und dritten Lehrjahres (hinten) sowie Jugend- und Auszubildendenvertreterin Stefanie Weitgasser (hinten links).

Pressemitteilung der Stadt Leutkirch, Bild: Stadt Leutkirch

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top