Nibelgau: „Goldene 20er“ und Hexenjubiläum

Leutkirch – Die Fasnet im Nibelgau steht vor ihrer heißem Phase. Die Festhalle ist aufwendig dekoriert zum diesjährigen Motto “Die goldenen 20er-Jahre”. Mit der großen Jubiläumsparty „Grüner Hexenball“ wird das 60-jährige Bestehen dieser Narrengruppe der Nibelgauer Zunft ausgiebig und gebührend in der Festhalle am Freitag, 14. Februar, ab 20 Uhr gefeiert (nicht im TSG-Heim). Am Samstag, 15. Februar, steigt um 20 Uhr die beliebte F3-Partynacht für Junge und Junggebliebene mit Musik zum Abtanzen von DJ Volker. Mit dabei sind Cheerleader und die Samba Gruppe Ochsenhausen sowie das Chaosorchester Neukirch, die zu später Stunde nochmals richtig einheizen.

Weiter geht es mit der heißen Phase am Gumpigen Donnerstag, 20. Februar, mit dem Rathaussturm und abends der Weiberfasnet. Neu ist dieses Jahr, dass zwei DJs (DJ Volker und DJ Mo) jeden Liedwunsch erfüllen möchten. Ein tolles Narrendatum hat der Bürgerball, der am 22. 2. 2020, um 20 Uhr in der Festhalle stattfindet. Tradition hat der Große Narrensprung am Fasnetssonntag, 23. Februar, mit Beginn um 13.33 Uhr. Neu ist das Datum für den Ü60-Tanz. Hier gehts erst am Rosenmontag, 24. Februar, ab 15.30 Uhr zur Sache, mit Musik von den Viehweidlern aus Isny.

Kartenvorverkauf für alle Bälle ist nur bei Hutter-Reisen, auch günstige Gruppenkarten für Ü60-Tanz.

Text/Foto: Carmen Notz

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top