Noch Plätze frei: Kurs „Häusliche Pflege“ in Leutkirch und Legau für pflegende Angehörige

Wer unterstützt mich bei der Pflege meines Angehörigen zu Hause? Welche technischen Hilfsmittel erleichtern den Alltag? Und wie gehe ich mit besonderen Pflegesituationen um?

Antworten darauf gibt es beim zehn Abende umfassenden Kurs „Häusliche Pflege“ der Sozialstation Carl-Joseph und des ambulanten Dienstes Vinzenz mobil. In Zusammenarbeit mit der Barmer GEK bieten die beiden Pflegedienste der Vinzenz von Paul gGmbH ab dem 4. Oktober dienstags und donnerstags von 19 Uhr bis circa 20.30 Uhr den Kurs für pflegende Angehörige und Interessierte an.

Die Kursabende finden abwechselnd statt: dienstags in der Sozialstation Carl-Joseph, Untere Grabenstraße 36, in Leutkirch und donnerstags bei Vinzenz mobil in der Seniorenbetreuung Vinzenz von Paul, Witzenberger Weg 4, in Legau.

Ziel des Kurses ist es, Pflegende im Umgang mit Pflegebedürftigen in der Häuslichkeit zu unterstützen, die Pflegebereitschaft aufrecht zu erhalten sowie die Pflegekompetenz zu verbessern und zu stärken. Dazu wird ebenso Wissen über Grundpflege und Pflegehilfsmittel vermittelt wie das Einüben hilfreicher Umgangsweisen und Pflegehandgriffe. Ergänzend werden Informationen zur Pflegeversicherung sowie Entlastungsmöglichkeiten geboten. Neben den vermittelten Informationen bietet der Kurs Gelegenheit sich auszutauschen.

Um baldige Anmeldung, spätestens bis Montag, 26. September, wird unter der Telefonnummer 0 75 61 / 44 05 gebeten. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Die Kurskosten werden von der Barmer GEK übernommen.