Norbert Hanßen hat eine neue Modell-Segelyacht gebaut – „Triage“ tanzt durch Wellen am Badsee

Urlau – Norbert Hanßen ist ein deutschlandweit bekannter Modellschiff-Künstler, der schon viele Segelschiffe nach den Originalen von früher nachgebaut hat. Über den Winter entstehen immer wieder “neue Schönheiten”, die dann ab April ihre Jungfernfahrten an Allgäuer Weihern machen dürfen. Das neueste Modell ist die “Triage”, eine Jacht, die nach Hanßen, in den 30er Jahren die „Spreu vom Weizen“ trennte, “ein Spielzeug von Millionären.

Das Original, die „Endeavour“ wurde 1934 gebaut (Bild Nr. 5). „Sie war 40 Meter lang, wog 165 Tonnen, der Mast war 48 Meter hoch mit 558 qm Segelfläche.  Am Ostermontag hat er seine „Triage“ über den Badsee sausen lassen.  „Es war starker Wind und das Segelschiff rauschte über die Wellen wie eine Furie“, schwärmt der Urlauer Modellschiffbauer, der mit seinen Schiffen schon auf etlichen Messen war. Auf YouTube Norbert Hanßen findet man ihn und seine Kostbarkeiten.

Fotos von Privat und am Moorbad von C. Notz (2)

Scroll to Top