Öffentliche Stadtführungen starten

Leutkirch – Verwinkelte Gässchen und historische Fachwerkhäuser warten darauf, erkundet zu werden. Viele spannende Geschichten können bei den Stadtführungen erfahren werden – so lässt sich die Vergangenheit hautnah erleben. Ob Familien, Pärchen oder Alleinreisende, ob historisch oder kulinarisch – hier ist für jeden etwas dabei.

Diese Woche Donnerstag, 25. Juni, wird die erste öffentliche Stadtführung für dieses Jahr stattfinden. Die Touristinfo Leutkirch lädt alle Besucher, Gäste und Interessierte am Donnerstag um 17 Uhr ein, sich auf einem eineinhalbstündigen Spaziergang von der Geschichte Leutkirchs und ihrer historischen Gebäude inspirieren zu lassen und Wissenswertes übers Städtle zu erfahren. Treffpunkt ist die Leutkircher Touristinfo, Marktstraße 32, Gotisches Haus.

Aufgrund der aktuellen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus dürfen maximal neun Personen an einer Führung teilnehmen. Für die Besichtigung von Gebäuden ist eine Mund-Nasen-Bedeckung notwendig und sollte daher während des Rundgangs mitgeführt werden. Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, müssen die Kontaktdaten im Voraus erfasst werden.

Weitere Infos zu den Führungen:

  • Kosten: vier Euro pro Person, Kinder bis zwölf Jahre sind kostenfrei
  • Tickets hier erhältlich: Leutkircher Touristinfos (Altstadt und Center Parcs Park Allgäu) oder online unter leutkirch.reservix.de
  • Weitere Termine und Informationen unter: leutkirch.de/fuehrungen

Foto: Tom Haider Photodesign

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top