Open Air-Gebetsabend in Regina Pacis mit anschließendem Nachtcafé am Freitag, 13. Juli

Leutkirch – Ein Gebetsabend der besonderen Art findet am kommenden Freitag, den 13. Juli im Tagungshaus Regina Pacis statt. Im Mittelpunkt des Open-Air-Gebetsabends steht um 19:30 Uhr die Feier der Hl. Messe in stimmungsvoller Atmosphäre im Garten hinter dem Tagungshaus. Während der Eucharistischen Anbetung im Anschluss an die Heilige Messe besteht auch die Möglichkeit zur Hl. Beichte und zum Einzelsegen – auch mit der Reliquie des Heiligen Johannes Paul. Zudem stehen Gebetsteams für das Fürbittgebet in persönlichen Anliegen zur Verfügung. Das mit- und füreinander Beten stellt ein Zeichen der Solidarität und Nächstenliebe dar und soll zeigen, dass wir mit unseren Sorgen, Anliegen und Schwierigkeiten nicht alleine dastehen.

Papst Franziskus hat bei einer Audienz dazu aufgerufen „an einer Kultur der Begegnung“ zu arbeiten. Der „Ort Heilender Begegnung“ im Tagungshaus Regina Pacis hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen heilsame Begegnungen zu ermöglichen – Begegnungen mit Gott, mit sich selbst und mit anderen. In diesem Sinne sind im Anschluss an den Gebetsabend alle herzlich zu netten Begegnungen, guten Gesprächen und gemütlichem Beisammensein im Nachtcafé eingeladen.

Bei schlechtem Wetter findet der Gebetsabend wie gewohnt in der Kapelle statt.

Text + Bild: Ort Heilender Begegnung (Regina Pacis)

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

Share on FacebookTweet about this on Twitter

Über "Ort Heilender Begegnung", Regina Pacis

Der "Ort Heilender Begegnung" wirkt im Tagungshaus Regina Pacis in Leutkirch. Träger ist der Verein "Duc in altum e. V.", dessen 1. Vorsitzender der Geistliche Rektor P. Hubertus Freyberg ist. Aufgaben des Geistlichen Zentrums: Seelsorge, Einzelexerzitien, Begleitung durch Gespräch und Gebet, Mediation, Ehevorbereitung, Beichtgelegenheit, Impulse und Vorträge zu spirituellen, gesellschaftlichen und ethischen Fragen, Exerzitien. Der Verein unterstützt außer den geistlichen Aufgaben im Haus auch Familien in Notsituationen, ermöglicht Hilfen für Kinder und Jugendliche etc.