Orgel und Trompetenklang: Silvesterkonzert am 31.12. um 22 Uhr in der Kirche St. Martin

Leutkirch – Ein Silvesterkonzert mit Lichtinstallation gibt es in der St. Martin Leutkirch am Sonntag, 31. Dezember, mit Beginn um 22 Uhr. „Mit einem fulminanten musikalischen Feuerwerk beschließen wir,  Matthias Haslach an der Trompete und ich, das alte Jahr“, freut sich Regionalkantor und Organist Franz Günthner. Mit einer Melange aus ungewöhnlichen und erlesenen Kompositionen wollen die beiden Musiker an die Schwelle zum neuen Jahr begleiten. Meisterwerke von Tartini, Widor, Telemann  u.a. sollen die Zuhörer in eine festliche Stimmung versetzen. Lichte Klangfarben werden sich zu harmonischen Farbtönen wandeln und den ganzen Kirchenraum in subtilen Farbschattierungen baden.

Das Konzert dauert max. eine Stunde. Karten zu  10 Euro gibt es an der Abendkasse ab 21:45 Uhr. Freie Platzwahl – die Kirche ist beheizt. Anschließend kann man auf der Wilhelmshöhe einen Teil des Feuerwerks über Leutkirch anschauen, wenn es keinen Nebel hat.

Text/Bilder: Privat

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

Share on FacebookTweet about this on Twitter