Internationale Musikalische Sommerkurse: vhs sucht Quartiere für Musiker aus aller Welt

Leutkirch – Für Teilnehmer/innen an den 12. Internationalen Musikalischen Sommerkursen Leutkirch sucht die veranstaltende Volkshochschule Leutkirch Familien im Stadtgebiet, die bereit sind, Privat-Quartiere zur Verfügung zu stellen. Die Kurse dauern in diesem Jahr von 1. bis 11. August, mit der Abreise der Teilnehmer ist also am 31. Juli, mit der Abreise am 12. August zu rechnen.  Interessenten können sich bei vhs-Leiter Karl-Anton Maucher unter Telefon 07561/87488 (Mail karl-anton.maucher@ leutkirch.de) melden.

An den Internationalen Musikalischen Sommerkursen in Leutkirch in den Fächern Violine, Viola und Violoncello nehmen  alljährlich um die 50 Musikstudenten  aus ganz Europa, aber auch aus den USA, Japan, China, … Weiterlesen »

Leutkircher Bank Leutkirch spendet 5.500 Euro für Helfer vor Ort

Leutkirch (gs) – Erste Hilfe vor Ort – um dieser Aussage gerecht zu werden, hat sich die DRK-Ortsgruppe Leutkirch, dazu entschlossen, 26 Notfallkoffer für ihre Helfer vor Ort, anzuschaffen. Gesponsert wurde diese Maßnahme, in Höhe von 5500 Euro, durch die Leutkircher Bank. Ein Koffer, der Leben retten kann und gleichzeitig die Anfahrzeiten von Rettungsfahrzeiten überbrücken soll. Und ein Instrument, welches künftig hilft, in und um Leutkirch im Falle eines Notfalls schneller reagieren zu können.

Tatsache ist, dass mittlerweile in Leutkirch nur noch zwei Rettungswagen zur Verfügung stehen und dass durch die Schließung des Leutkircher Krankenhauses, für die Helfer vielfach immense … Weiterlesen »

Türkische Spezialitäten und viel Gastfreundlichkeit zur Kermes

Leutkirch (gs) – Tessekür heißt übersetzt Danke und Lütfen, Bitte. Worte die am Wochenende beim Sommerfest des Türkisch-Islamischen Kulturvereins in der Mimar Sinan Moschee und im Rahmen der Deutsch-Türkischen Woche oft gefallen sind. Kiloweise Fleisch, Berge von frischem Salat und natürlich Knoblauchsoße, all das gehört zu den türkischen Nationalgerichten, die beim Sommerfest in der Mimar Sinan Moschee, am Samstag und am Sonntag neben guten Gesprächen im Vordergrund gestanden sind.

Wer wollte, konnte den fleißigen Köchinnen und Küchenchefs beim Zubereiten der Zutaten über die Schulter schauen. Besonders der Adana Kebap, eine auf Spießen über Holzkohle gegrillte Hackfleischspezialität sowie der beliebte Döner … Weiterlesen »

Wie der Jakob Fischer die Biene Maja verführt

Leutkirch – Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Umweltkreises Leutkirch lädt der Bezirksimkerverein Leutkirch am Samstag, 20. Juni auf die Streuobstwiese Burrishof bei Herlazhofen ein. Insbesondere Familien können mit Naturschutzwart und Imker Hellmut Hirt Blütenpflanzen, Wildbienen und Vögel entdecken. Auch ein Blick in ein geöffnetes Honigbienenvolk sollte möglich sein.

Treffpunkt ist um 14 Uhr auf dem Burrishof zwischen Herlazhofen und Bettelhofen.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook.

  … Weiterlesen »

Radsportler der TSG Leutkirch weiter erfolgreich

Leutkirch – Die Radsportler der TSG Leutkirch waren am vergangenen Wochenende gleich bei vier Radveranstaltungen am Start. An Fronleichnam stand das Eglosheimer Kriterium auf dem Programm. In der Klasse U 11 erreichte unsere Jüngste Antonia Hoffmann einen prima vierten Platz. In der Klasse U 15 kamen Lea Waldhoff und Tina Kloos im gemeinsam gewerteten  Rennen auf die Plätze sechs und zwölf.

Im gemeinsam ausgetragenen Jugend- und Juniorenrennen waren mit  Lorenz Baumgärtner, Lukas Waldhoff , Felix Hoffmann und Linda Waldhoff  ( jeweils U 17 ) und Timo Funk ( U 19 ) gleich 5 Leutkircher Fahrer am Start. Felix Hoffmann belegte … Weiterlesen »

Bienenkasten an Ackerbohnenfeld platziert

Die Ackerbohnen des Schülerprojektes der Geschwister- Scholl- Schule auf dem Acker von Biobauer Maier in Allmishofen haben sich prächtig entwickelt und haben dieser Tage mit der Blüte begonnen. Einen Ansatz um höhere Erträge zu erzielen, stellt die Steigerung der Befruchtung dar. Die Ackerbohne ist mit ca. 30 % Fremdbefruchtung ein partieller Fremdbefruchter. Diese Aufgabe übernehmen in den 3-4 Wochen der Blüte vor allem Bienen. Aus diesem Grund wurde von Imker Albert Jeni und Lehrer Joachim Schwarz, beide aus Urlau, ein Bienenstock am Feldrand aufgestellt. Bienen sollen einen Mehrertrag von bis zu 20 % ergeben. Für den Imker ist dieser Schmetterlingsblütler … Weiterlesen »

Türkische Musikgruppe Yaren singt heimatliche Volkslieder

Leutkirch (gs) –  Im Rahmen der Deutsch-Türkischen Kulturwoche ist am Donnerstag, die Musikgruppe Yaren aus Stuttgart und unter der Leitung von Chorleiter Akkaya Gülmehmet im Cubus zu Gast gewesen. Mit im Gepäck hatte die 25-köpfige Gruppe, traditionelle Volkslieder aus der Türkei. Begrüßt wurden die Gäste durch Mitorganisator Mehmet Küçük und den Worten: „Bei unseren Liedern handelt es sich wie bei allen Völkern um die Liebe, Sehnsucht und die Kultur.“ Er fügte hinzu: „Ich hoffe unser Auftritt macht ihnen Spaß.“ Gleichzeitig betonte Küçük die Wichtigkeit der Kulturen untereinander. Es folgte eine musikalische Reise durch die sieben Regionen der Türkei. Instrumental begleitet … Weiterlesen »

Grundschüler nehmen Krabbeltiere unter die Lupe

Leutkirch (gs) – Das Ökomobil des Regierungspräsidiums Tübingen hat am Montag, auf der Wilhelmshöhe Halt gemacht, um Kindern die Natur näher zu bringen. Teilgenommen an der Exkursion haben drei Klassen der Grundschule am Oberen Graben. Beim Ökomobil handelt es sich um ein fahrendes Biolabor, in dem Kinder Pflanzen und Tiere unter die Lupe nehmen können. Gleichzeitig soll bei dieser Aktion, die Neugierde für die Natur geweckt und biologische Zusammenhänge begreifbar gemacht werden.

So haben sich zahlreiche Schüler auf der Wilhelmshöhe versammelt, um mit Umweltpädagogin Daniela Getto vom Regierungspräsidium Tübingen sowie mit Praktikantin Liesa Beck, an einer dreistündigen Exkursion teilzunehmen. Zunächst … Weiterlesen »

Pfarrer Hans Schall schickt über 60 Radler mit Gottes Segen auf den Weg

Hofs (gs) – Gottes Segen tanken, hat es am Sonntag in Hofs geheißen. Über 60 Radfahrer haben im Anschluss an die Heilige Messe, die durch Pfarrer Hans Schall zelebriert wurde teilgenommen. Bevor Schall jedoch fleißig Weihwasser verspritze, um den Teilnehmern Schutz und Achtsamkeit mit auf den Weg zu geben, haben sich die Radler auf den Weg zu einem kleinen Korso gemacht. „Es gibt drei Gründe, die für ein Fahrrad sprechen: Zum einen gilt es als nützliches Verkehrsmittel und zum anderen ist es gut für die Gesundheit. Außerdem ist es umweltfreundlich“, sagte Schall. Er fügte hinzu: „Ich bin dankbar, dass das … Weiterlesen »

Rock am Schilf lockt bei angenehmen Temperaturen 1100 Gäste an

Nannenbach (gs) –  Was für ein Festival: Idealer hätte das Wetter am Freitagabend, beim elften Rock am Schilf nicht sein können. Gute Musik, sowie eine tolle Atmosphäre haben 1100 Besucher, jeglichen Alters, angelockt und dies an einem absolut idyllischen Ort. Bevor die Leutkircher Band Spur-1 mit deutschem Indie-Rock den Abend eröffnete, organisierte das Rock am Schilf-Team, für alle Freunde, die am Festival nicht teilnehmen konnten, ein Gruppenfoto sämtlicher Helfer.

 

Dann ging es los und die ersten Fans haben vor der Bühne bei rockigen Klängen der drei Musiker, begeistert getanzt und gefeiert. Selbst die kleinsten Besucher haben es dabei den … Weiterlesen »

Volksmusik am lauen Sommerabend in der Leutkircher Innenstadt

Leutkirch- So stellt man sich einen Bilderbuch-Sommerabend im Allgäu vor. Die Innenstadt ist belebt, vor den Gaststätten sitzen entspannte Menschen, essen, trinken, lachen, palavern und genießen den Abend. Um diesen kulinarischen Genuss noch zu steigern, werden sie an diesem Freitagabend von zünftig aufspielenden Musikgruppen bestens unterhalten.

Insgesamt sechs Musikgruppen schauen im 1 Stunden- Takt vorbei und unterhalten musikalisch.
Das Leutkircher Musikanten Hüpferl wird vom Wirtschaftbund organisiert und kommt bei den Besuchern bestens an.
Die Musikanten stellen sich einfach hin und los geht´s, ohne elektronische Verstärkung und großen Aufbauaufwand. In ihren Namen verraten sie, welchen Musikstil sie pflegen. Da gibt es … Weiterlesen »

Ducati-Indiana-Liebhaber treffen sich in Urlau

Urlau (gs) – Insgesamt 15 Motorradliebhaber eines italienischen Motorradclubs haben sich am Wochenende in Urlau zu einem Ducati-Treffen der Marke Indiana getroffen um sich auf den Weg zu einer gemeinsamen zweitätigen Ausfahrt zu machen. Darunter haben sich Zweiradfahrer aus Deutschland, Italien und der Tschechei befunden. Die Meisten Teilnehmer sind bereits am Freitagabend angereist, um bei einem gemütlichen Abend „Benzingespräche“ zu führen.

Darunter auch Fabrizia Perin aus Mailand. „Ich bin bei den Treffen jedes Jahr dabei“, sagte die Italienerin, die von ihrer Heimat aus und auf Landstraßen, etwa sechs Stunden Fahrzeit in Kauf genommen hatte, um zum Treffen zu gelangen. Sie … Weiterlesen »

Albrecht Roth wird als Kirchenmusiker gewürdigt

Leutkirch (cik) – Der Förderverein für Kirchenmusik St. Martin hat seit Kurzem ein Ehrenmitglied. Albrecht Roth (Bildmitte mit Gattin) wurde vom Vorstand für seine Verdienste um die Leutkircher Kirchenmusik gewürdigt. 1956 hat er als 21-jähirger Lehrer seine erste Stelle in Leutkirch angetreten und war – wie damals so üblich – gleichzeitig Lehrer und Kirchenmusiker. Bis 1984 war er als Organist und Chorleiter in St. Martin tätig. „63 lateinische Messen à sieben Mark sowie noch zusätzliche Vespern und Werktagsmessen à drei Mark“ seien damals pro Jahr vertraglich festgelegt worden, erzählt Roth, dem es „dabei aber nie ums Geld ging, sondern immer … Weiterlesen »

Großes Medieninteresse an der Wandertrilogie Allgäu: Reisejournalisten auf Erkundungsreise auf der Wiesengänger-Route

Leutkirch – Das Interesse der Reisejournalisten an der Wandertrilogie Allgäu ist immens: fünf Journalisten aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligten sich am Maifeiertag bei strömendem Regen an einer Wanderung auf der Wiesengänger-Route der Wandertrilogie vom Leutkircher Start- und Willkommensplatz am Gänsbühl ins Glasmacherdorf nach Schmidsfelden. Immer öfter melden sich Reisejournalisten auch auf eigene Initiative an, um im Selbstversuch das erlebnisorientierte Wandern auf den Routen der Wandertrilogie zu recherchieren und für eine größere Öffentlichkeit journalistisch aufzubereiten.

 

So begleiteten Margit Rock von der Bad Wurzach Info und Julia Panzram von der Touristinfo Leutkirch den Stuttgarter Journalisten Jürgen Gerrmann auf seiner dreitägigen Erkundungstour … Weiterlesen »

Die Orgel ertönt speziell für Kinder – Matinee am 6. Juni in St. Martin

Am Samstag, 6. Juni, gibt es im Rahmen der Orgelmatinéen zur Marktzeit ein unterhaltsames Gesprächskonzert für Kinder und Erwachsene:   Die Orgelmaus Charly kommt nach Leutkirch und stellt dem Organisten interessante und unterhaltsame Fragen zum Instrument. „Wie kommt der Ton aus der Pfeife?“ und „Kann eine Orgel auch ganz leise spielen?“ Dabei wendet sie sich immer wieder an das Publikum. Die Kinder erhalten in spielerischer Weise Einblick in klangliche und grundlegende technische Besonderheiten der Orgel – bis ins 19. Jahrhundert hinein eine der größten Maschinen. Auch heute noch beeindruckt dieses Instrument durch seine vielfältigen Klangmöglichkeiten. Gedacht ist diese Orgelmatinée zur Marktzeit … Weiterlesen »

Kino Centraltheater: Drama “Als wir träumten”

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt diese Woche von Donnerstag, 28. Mai, bis Sonntag, 31. Mai, jeweils um 20 Uhr das Drama “Als wir träumten”. Zum Inhalt: Als wir träumten, war der Stadtrand von Leipzig die Welt. Die DDR war weg und wir waren noch da. Pitbull war noch kein Dealer. Mark war noch nicht tot. Rico war der größte Boxer und Sternchen war das schönste Mädchen, doch sie hat mich nicht so geliebt, wie ich sie. Alles kam anders. Aber es war unsere schönste Zeit. Dani, Mark, Rico, Pitbull und Paul leben im Rausch einer besonderen Zeit. Jahre, in … Weiterlesen »

Leichtathletik-Mehrkampfmeisterschaften: Junge TSG-Mehrkämpfer sind gut in Form

Mit 13 Athleten ist die TSG Leutkirch am Wochenende zu den Regionalen Leichtathletik-Mehrkampfmeisterschaften nach Weingarten gereist. Bei tollen Bedingungen erzielten sie tolle Ergebnisse. So konnte sich Vincent Schramm in der Altersklasse M12 den Regionalmeistertitel sichern. Besonders freute er sich über seine Bestleistung im Ballwurf, da er seit diesem Jahr mit dem 200-Gramm-Ball werfen muss und dennoch eine tolle Weite von 40,50 Meter erzielte. Die 75 Meter legte er in 11,19 Sekunden zurück. Im Weitsprung steigerte er seine persönliche Bestleistung von 3,68 auf 4,35 Meter, was ihm wertvolle Punkte einbrachte. Mit übersprungenen 1,24 Metern im Hochsprung war er ebenfalls hoch zufrieden, Weiterlesen »

DRK Blutspende-Termin fällt mittelmäßig aus

Leutkirch (gs) – Blutspenden hilft Leben retten. Leider sind am Mittwoch nur 393 Personen (im Vorjahr waren es 515) in die Leutkircher Festhalle gekommen, um ihr Blut zu geben. Unter den Freiwilligen haben sich erfreulicherweise immerhin 32 Erstspender befunden. Von den erschienenen Spendern, mussten 33 Personen aus verschiedenen Gründen, die Teilnahme an der Aktion untersagt werden. Somit konnte der DRK-Blutspendedienst nur 360 Konserven in die Zentrale nach Ulm senden. Im Jahr zuvor waren es immerhin 453.

„In den ersten Stunden sind auffällig viele Erstspender gekommen“, sagte Blutspende-Referent Alfred Kneer. Floribert Föhr, stellvertretender Vorsitzender der DRK-Ortsgruppe Leutkirch fügte hinzu: „Im Vergleich … Weiterlesen »

Scroll to Top