Der zweckmäßige Schnitt beim Obstbaum

Leutkirch – Bei Sonnenschein, aber doch frischem Wind, fanden sich über 40 Personen ein zum Baumschneidekurs am Samstag, den 22.  Februar. Organisiert durch den Obst- und Gartenbauverein Leutkirch e. V. konnte Gartenbauingenieur Günter Hempel im Garten von Vereinsmitglied Helmut Bommer an 2 Zwetschgenbäumen einen “zweckmäßigen” Schnitt zeigen.

Eine Faustregel ist, dass das Verhältnis zwischen Wurzelvolumen und Astvolumen etwa gleich sein soll, sonst versucht der Baum dies auszugleichen und treibt deshalb mehr aus. Es ist laut Günter Hempel empfehlenswert im Sommer die Wassertriebe bei einem Apfelbaum abzureißen, nicht schneiden, sodass  dann
keine mehr hier entstehen.

 

Fotos: Karl-Heinz-Schweigert … Weiterlesen »

Funkenfeuer müssen immer angemeldet werden

Leutkirch – Der alte Brauch der Winteraustreibung wird mit einem Funkenfeuer begangen. In den vergangenen Jahren wurden immer wieder zusätzlich zu dem traditionellen Funken der Kolpingfamilie Leutkirch auf der Wilhelmshöhe, der auch dieses Jahr wieder am 09.03.2014 stattfindet, anderweitig Funken veranstaltet. Wir weisen darauf hin, dass das Abbrennen des Funken aus Sicherheitsgründen spätestens zwei Wochen vorher beim Bürgermeisteramt anzuzeigen ist, damit die örtliche Feuerwehr sowie die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle und die Polizei informiert werden können. Der genaue Standort des Funkens ist in der Meldung anzugeben.

 

Von besonderer Bedeutung ist, dass nur naturbelassenes, unbehandeltes Holz, wie Christbäume, Reisig, Sturmholz u. … Weiterlesen »

Obstbaumschnittkurs zur Pflege der Obstbäume

Leutkirch – In den letzten Jahren – und auch jetzt noch – herrschte im Kreis eine rege Bautätigkeit. Als Auflage aus der notwendigen Baugenehmigung heraus wurden viele Obstbäume gepflanzt. Oft waren bzw. sind die Senioren für die Pflege der Obstbäume verantwortlich und können dies jetzt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr. Die Obstbäume geraten in Vergessenheit, sie verwildern und stören beim Mähen.

<!–more–>
Am Samstag, den 08.03.2014 wird Obstbauberater Erwin Mozer von 10:00 – 16:00 Uhr in einem Obstbaumschnittkurs des Verbands der Landwirtschaftsmeisterinnen und Landwirtschaftsmeister Leutkirch und Wangendie richtige Pflege in einem Obstgarten in Deuchelried demonstrieren. Wir möchten Sie bitten, Ihre … Weiterlesen »

Jubiläum: 10 Jahre Leichter leben in Deutschland – in Leutkirch sind 4,5 Tonnen Speck weg!

In Leutkirch gibt es einen Grund zu feiern: Zehn Jahre gibt es hier bereits das Programm „Leichter leben in Deutschland” mit seinem jährlichen Neustart an Aschermittwoch. Es ist über die Jahre zur festen Institution in und um Leutkirch geworden und es gibt kaum jemanden in der Region, der noch nie davon gehört hat. „Das hat seinen Grund”, sagt Frau Dr. Bärbel Becher, Inhaberin der Elisabethen-Apotheke (Bild rechts). „Wir haben insgesamt über 900 Teilnehmer hier in der Apotheke mit Vorträgen, Beratung und Körperfettmessungen betreut. Die meisten Teilnehmer sind durch Mund-zu-Mund-Propaganda und durch die Presse  auf LliD aufmerksam geworden, ebenso durch Empfehlungen … Weiterlesen »

Baumschneidekurs mit Obst- u. Gartenbauverein Leutkirch e. V.

Sofern das Wetter es zu lässt möchte der Obst- u. Gartenbauverein Leutkirch e. V. wieder ein Baumschneidekurs mit Gartenbauingenieur Günter Hempel durchführen. Am Samstag, den 22. Febr. 2014 trifft man sich bei Vereinsmitglied Helmut Bommer in der Schlotterbachgasse 21 in Leutkirch um 14 Uhr.
Ob der Kurs stattfindet wird am Samstag unter “kurz notiert” in der Schwäbischen Zeitung bekannt gegeben.

  … Weiterlesen »

Am Sonntag ist Kinderball in Gebrazhofen

Gebrazhofen – Die Narrenvereinigung Gebrazhofen veranstaltet in diesem Jahr keinen Nachtumzug. Den Kinderball gibt es trotzdem. Am Sonntag, 23. Februar,  14 Uhr  sind Jung und Alt in die Turn- und Festhalle Gebrazhofen eingeladen. Es wartet ein buntes  Programm mit Basteln, Mohrenkopfmaschine, Kinderschminken, Frisurenstyling und  Unterhaltung mit Aufführungen von Nadja’s Tanzwelt und Kasperletheater. Die Turn- und Festhalle ist bestens bewirtet. … Weiterlesen »

Sportfreunde Urlau laden zum Faschingsnachmittag mit Kinderprogramm

Urlau – Am Samstag,  22. Februar,  findet in der Dorfhalle Urlau der inzwischen schon traditionelle Faschingsnachmittag statt. Wie immer haben wir  viele lustige Spiele für die Kinder und ein buntes Programm für Jung und Alt zusammengestellt. Beginn ist um 14  Uhr. Mit dabei sind die Kinder unseres Kindergarten “Arche Noah”, die Kleinsten der Sportfreunde sowie die verschiedenen Abteilungen.Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen bestens gesorgt.Wir laden alle Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern und Großeltern aus Urlau und Umgebung herzlich ein. Auf euer Kommen freuen sich die Sportfreunde Urlau. … Weiterlesen »

Tennisclub Leutkirch veranstaltete Leistungsklassen-Tagesturniere in der Tennishalle

Leutkirch – In der Tennishalle des TC Leutkirch wurden am 9. und 16. Februar zwei Leistungsklassen-Tagesturniere ausgetragen. Bei diesem Turniermodus wird nicht im K.O.-System gespielt, sondern in Gruppen in der Form, daß jeder Teilnehmer 2 Matches gegen Spieler ähnlicher Spielstärlke absolviert. Beim Turnier der Aktiven Herren waren auch zwei Leutkircher am Start: Präsident Jürgen Schmidt konnte seine beiden Matches für sich entscheiden, Klaus Hiemer gewann sein erstes Gruppenspiel, im anschliessenden 2.Match musste er im zweiten Satz verletzt aufgeben.

 

Beim Tagesturnier für Herren ab 40 Jahren gingen 20 Teilnehmer an den Start. Die Turnierleiter Anita Huber und Jürgen Bärtle waren … Weiterlesen »

Schwäbisch verrockt … Wie ein Gang durchs „Dialekt-Museum”

Leutkirch – Eine Hommage an den 2003 verstorbenen Pionier des schwäbischen Mundartrocks Wolle Kriwanek hat es am Samstagabend mit Gitze & Band „Bescht of Schwabenrock” im Bocksaal innerhalb des Larifari Kulturprogramms zu bestaunen gegeben. Die Band mit Kurt „Kuddel” Stahl (Gitarre), Wilco Keller (Keyboards), Werner Müller (Bass) und Boonki d Jackson (Schlagzeug) bot erstklassigen Rock und Blues.

Ihr Frontman Gitze gab die dialektalen Texte, teilweise mit derbem Inhalt, zum Besten. Liebhaber des schwäbischen Blues und Rock kamen an diesem Abend voll auf ihre Kosten, wenn teilweise schon in Vergessenheit geratene Songs wie „Reggeae di uff” wieder aufgeführt wurden.In den Liedern … Weiterlesen »

“Hilde, die Wilde” fegt bald über die Bühne in Reichenhofen

Reichenhofen – Die Theatergruppe Reichenhofen hat mit den Probearbeiten für das neue Stück „Hilde, die Wilde” begonnen. Neben den hier abgebildeten Akteuren Helmut Brack, Irene Brauchle, Martina Gaile, Margit Bossler, Klaus Eberle und Sylvia Merk (v.l.n.r.) sind in dieser Saison auch Simone Butscher, Peter Mangler und Uwe Steurer mit von der Partie. Gespielt wird wieder um die Osterzeit. … Weiterlesen »

Viele nutzten den Tag der offenen Tür am Hans-Multscher-Gymnasium

Leutkirch – Welche Schule ist die richtige? Um Eltern, deren Kinder in diesem Jahr an eine weiterführende Schule wechseln, die Entscheidung leichter zu machen, öffnete das Hans-Multscher-Gymnasium (HMG) am Samstag von 12 bis 16 Uhr die Türen. Um das HMG erkunden zu können und kennenzulernen hatte das Gymnasium ein vielseitiges und informatives Programm auf die Füße gestellt. So konnten sich die Interessierten bei einem geführten Rundgang durch die Schule ein eigenes Bild über das Profil des HMG machen.  Dazu standen für Erwachsene zahlreiche Lehrer  bereit. Parallel dazu boten Schüler Führungen für Kinder an.

 

Alles Wissenswerte rund um die Schule … Weiterlesen »

Nächtlicher närrischer Valentinstag in Hofs

Hofs – Bereits zum 13. Mal versammelten sich Narren zum kleinen aber feinen Narrensprüngle in Hofs. Zum Teil bis aus der Nähe von Lindau waren die insgesamt 15 Zünfte und Musikkapellen angereist. Beim traditionellen Zunftmeisterempfang im Gallushaus vor dem Umzug überbrachten Abordnungen der Teilnehmer Grußworte und Geschenke, auch der Alemannische Narrenring mit Vizepräsident Markus Stark, Protokollerin Angi Renz und den Ehrennarren Herbert Mayer, Xaver Netzer und Michael „Moser” Weinmann. Pünktlich um 19.30 startete diesmal der närrische Lindwurm und schlängelte sich von der Kirche hinab ins Unterdorf, wo sich die Narrenflut nach 400 Metern am Ende in die beiden Festhallen ergoss. … Weiterlesen »

Eine Welt in Schwarz und Weiß – Fotografie-Vernissage am Technischen Gymnasium

Leutkirch – Am Dienstag, den 25.Februar findet um 19.00 Uhr in der Aula der Gewerblichen, Haus- und Landwirtschaftlichen Schule, Gebäude Nord (ehemalige Gewerbliche Schule), Öschweg 5, eine Vernissage zur Fotoausstellung „Bilder in Schwarz-Weiß” statt. Es ist eine Fotoausstellung mit Arbeiten aus dem Gestaltungs-und Medienunterricht. Gezeigt werden unterschiedliche Bilderpaare, die jeweils in einem inhaltlichen Zusammenhang stehen oder gemeinsam eine Geschichte erzählen.

Die Fotografien entstanden im Rahmen des Unterrichtes im Profilfach „Gestaltungs – und Medientechnik” bei Studienrätin Marzena Schuler. Musikalisch umrahmt wird die Vernissage unter anderem  von Teilnehmern des im Rahmen der Nachmittagsbetreuung angebotenen „Trommelworkshops” der Zweijährigen Berufsfachschule mit Klängen von afrikanischen … Weiterlesen »

Musikalische Schmankerl bei der Offenen Bühne

Leutkirch – Zum zweiten Mal hatte Egbert Dreher dieses Jahr zur Offenen Bühne geladen … und es kamen wieder viele. Ob nun „Wiederholungstäter” wie Willy Notz, der unter anderem an den erst kürzlich verstorbenen Pete Seeger erinnerte, Steve Rangel, der auch neue Songs u.a. von Pink Floyd zum Besten gab, oder der Neuling Tango Noir, der schwäbisch-fränkisch-englisch die Leutkirch-Isny-Freundschaft hochhielt. Dazu natürlich die Haus-Band Feelin’ Alright, diesmal in kleiner Besetzung und zum guten Schluss Zupf & Hupf feat. Mr. Bassman Klaus Zellmer, die dem gutgelaunten Publikum nicht nur Flötentöne beibrachten. Alles in allem ein gelungener Abend, der schon jetzt wieder … Weiterlesen »

Alpenverein-Familiengruppe: 1. Leutkircher ClimbNight für 8-14 Jährige am Wochenende 15./16. Februar

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung! Anmeldung bis spätestens 14.02.2014 unter Telefon: 07563 / 537028 oder  familiengruppe@dav-leutkirch.de
Mitbringen: Schlafsack, Isomatte, Kletterausrüstung wenn vorhanden, Teller, Tasse, Besteck und gute Laune. Was bieten wir: Klettern, Kletter-/ Boulderspiele, Abendessen, Chillen, Übernachtung, Frühstück, Unkostenbeitrag 3 € –  Ende am Sonntag, 16.02.14 ca. 12:00 Uhr. Alle Infos über den Leutkircher Alpenverein: www.dav-leutkirch.de

  … Weiterlesen »

Kinderladen Leuchtturm der Johanniter-Unfall-Hilfe

Leutkirch – Der Kinderladen Leuchtturm wurde 2013 in der Gerbergasse 8 eröffnet und wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Johanniter-Unfall-Hilfe geführt. Geöffnet ist am Montag  von 9 bis 12 Uhr. Angeboten werden Secondhand-Bekleidung vom Baby bis zum Teenager, Spielzeug und Bücher, zum kleinen Preis, für alle erschwinglich. “Unser Laden lebt von Spenden und während den Öffnungszeit nehmen wir gerne  saubere und gut erhaltene Kinder- und Teenybekleidung, Spielsachen und Bücher im Leuchtturm entgegen. Für größere Artikel haben wir eine Infotafel, dort hängen wir eine Beschreibung des Artikels auf”, verlautet es aus der Pressemitteilung der Johanniter. Wer hier ehrenamtlich tätig werden möchte, Spaß … Weiterlesen »

Wirtschaftsforum beschäftigt sich mit der Gründung eines Energieeffizienznetzwerks

Raus aus der Energiekostenspirale und rein in die Versorgungssicherung mit einem eigenen Energieeffizienz-Netzwerk, war am Dienstag das Thema, zu dem zahlreiche Vertreter der verschiedensten Unternehmen aus den unterschiedlichsten Gemeinden aus dem gesamten Württembergischen Allgäu gekommen waren.

„Wir möchten zusammen mit der Energieagentur Ravensburg ein Energieeffizienz-Zentrum im großen Rahmen auf die Füße bringen, um ein Claster mit vielen Unternehmen zu schaffen”, sagte OB Hans-Jörg Henle zur Begrüßung der Gäste. Sinn und Zweck dieses Vorhabens ist es die Energieeffizienzsteigerung zu ermitteln, ein passendes Energiemanagement zu schaffen, die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, eine Energiekosteneinsparung zu erreichen aber auch die dadurch entstehenden steuerlichen Vorteile zu … Weiterlesen »

Erfolgreicher Springreiter Andy Candin kommt für den guten Zweck nach Leutkirch

Bei dem Lehrgang “Reiter mit Herz” vom 14. – 16. Februar auf der Anlage des Pferdesportverein Leutkirch-Haid wird Andy Candin begeisterten Springreitern aus der Region einen Lehrgang geben. Doch dies macht er hauptsächlich für den guten Zweck. Denn bei der Aktion “Reiter mit Herz” geht es dem erfolgreichen Profireiter vor allem darum, den guten Zweck in der Region zu unterstützen. So muss jeder Reiter, der am Lehrgang teil nimmt, die Hälfte der Teilnahmegebühr an einen guten Zweck spenden. Dieser wird jeweils vor Ort gesucht, in Leutkirch wird das Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach unterstützt. Doch dies ist Candin nicht … Weiterlesen »

Weihbischof Dr. Johannes Kreidler firmt junge Christen in Urlau und Wuchzenhofen

Es waren 75 Firmbewerber, die sich in der Seelsorgeeinheit Alpenblick in den vergangenen Monaten auf ihre Firmung vorbereitet hatten: Die wichtigsten Glaubenssätze der Kirche, spirituelle Kirchenführungen, meditative Annäherungen an verschiedene Bibeltexte und das Angebot zu einem Beichtgespräch waren Stationen auf dem Weg zur Firmung. Am Sonntag nun durften in Urlau 31 und in Wuchzenhofen 44 Jugendliche durch Weihbischof Dr. Johannes Kreidler das Sakrament der Firmung empfangen. „Schaut nicht auf das was ihr nicht könnt, sondern entdeckt eure Fähigkeiten, die Gaben, die Gott euch geschenkt hat”, gab der Firmspender den jungen Leuten in seiner Ansprache mit auf den Weg, und forderte … Weiterlesen »

Babysitter gesucht: Kurs ist am 21./22. Feb. In Leutkirch

Leutkirch – Mädchen, die sich über eine nette Familie freuen, neugierige Kinder toll finden und ein zusätzliches Taschengeld verdienen möchten, sollten sich schnell an die VHS in Leutkirch wenden. Vom 21.-22. Februar findet ein mehrstündiger Babysitterkurs statt. Dort werden Mädchen zwischen 13 und 16 Jahre durch Regina Kuhn, auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet. Sie lernen etwas über Kinderpflege, Kindererziehung und Kinderbeschäftigung. Es werden Fingerspiele vorgestellt, Märchen lustig vorgetragen und kindgerechte Spiele überlegt. Auch wird das Thema Unfallgefahren und wie man sich in Notsituationen verhalten soll besprochen und in Rollenspielen eingeübt. Am Ende erhält jede frisch Geschulte ein Babysitterzertifikat.

Familien, die … Weiterlesen »

Scroll to Top