Simon Grotz ist neuer Dirigent des MV Wuchzenhofen – Der Musiker mit viel Bühnenerfahrung arrangiert Titel

9 Bilder

Wuchzenhofen – Im Sommer gab es einen Dirigentenwechsel beim Musikverein (MV) Wuchzenhofen. Bernd Schosser hörte nach über 15 erfolgreichen Jahren auf. Unzählige Proben und Auftritte, ein eigenes viertägiges Musikfest, Reisen zur befreundeten Kapelle im Muothatal/Schweiz und Teilnahmen am größten Weinumzug der Welt in Gimmeldingen/Pfalz sind nur einige der zahlreichen Höhepunkte mit seiner Musikkapelle. Nun hat er den Dirigentenstab an Simon Grotz aus Legau abgegeben. Eine offizielle Taktstockübergabe bei einem Konzert ist wegen der aktuellen Coronalage nicht möglich.

Simon Grotz ist ein leidenschaftlicher Musiker und spielt seit seinem 9. Lebensjahr Trompete. Als die Jugendkapelle Illerwinkel 2004 gegründet wurde, war er dabei … Weiterlesen »

Eröffnung der Baden-Württembergischen Literaturtage am Samstag: Livestream im Internet

2 Bilder

Leutkirch – Mit einer heiteren Eröffnungsveranstaltung werden die 37. Baden-Württembergischen Literaturtage 2020 am Samstag, 17. Oktober um 19.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch eröffnet. Die Allgäustädte Wangen, Isny und Leutkirch sind gemeinsam Ausrichter des Landesliteraturfestivals, das bis 14. November dauern wird. Die ursprünglich für eine mit gut 400 Besuchern voll besetzte Festhalle geplante Eröffnungsveranstaltung musste wegen der Corona-Pandemie auf 99 Besucher*innen verkleinert werden. Aus diesem Grunde ist geladenen Gästen vorbehalten, live an dem Eröffnungsabend teilzunehmen. Erleben können den Abend freilich alle. Denn mit Unterstützung des Digitalen Zukunftszentrums Leutkirch-Oberschwaben wird die Eröffnung über die Internetseite der Baden-Württembergischen Literaturtage (www.bwlt2020.de) live im … Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt finnische Komödie “Master Cheng in Pohjanjoki”

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt diese Woche von Donnerstag, 15. Oktober, bis Sonntag, 18. Oktober, jeweils um 20 Uhr die finnische Komödie “Master Cheng in Pohjanjoki”. Zum Inhalt: Nach dem Tod seiner Frau reist der Küchenchef Cheng mit seinem kleinen Sohn Nunjo in ein abgelegenes Dorf in Finnland, um sich mit einem alten finnischen Freund zu treffen, den er einmal in Shanghai getroffen hat. Bei der Ankunft im Dorf scheint niemand seinen Freund zu kennen, aber die örtliche Café-Besitzerin Sirkka bietet ihm eine Unterkunft an und im Gegenzug hilft Cheng ihr in der Küche, die die Einheimischen nun mit … Weiterlesen »

Themenwoche „KERNiG entdeckt die Welt der Brote“ war ein voller Erfolg

3 Bilder

Leutkirch – In den vergangenen zwei Wochen fand in Leutkirch im Allgäu die Veranstaltungsreihe „KERNiG entdeckt die Welt der Brote“ statt. Das Ernährungsprojekt KERNiG hat gemeinsam mit regionalen Akteuren verschiedene Aktionen rund um das Thema Brot initiiert. Das Bäckerhandwerk ist seit Jahren mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert: die Zunahme der Konkurrenz durch überregionale Discounter- und Supermarktketten und der Fachkräfte- und Nachfolgemangel bedroht viele Bäckereien in ihrer Existenz. Ziel der Themenreihe war es, mehr Bewusstsein für gesundes und nachhaltig, produziertes Brot zu schaffen und gleichzeitig das lokale Bäckerhandwerk zu stärken.

Den Einstieg machte eine Rallye, bei der Kinder an verschiedenen Bäckereien Zutatenkärtchen … Weiterlesen »

Begleitausschuss bewilligt Fördergelder für 15 Projekte

Leutkirch – Kunstschule übergibt Wertebanner – Hannah Keil verabschiedet. In seiner mittlerweile siebten Sitzung hat der Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie Leutkirch-Aichstetten-Aitrach alle 15 beantragten Projekte bewilligt. Vier davon finden noch in diesem Jahr statt, der Rest ist bereits für 2021 geplant. Darunter sind auch einige Projekte, die in diesem Jahr pandemiebedingt nicht oder nur teilweise stattfinden konnten.

Im Anschluss standen zwei außergewöhnliche Punkte auf der Tagesordnung. Elisabeth Sauterleute von der gleichnamigen Kunstschule übergab Bürgermeisterin Christina Schnitzler feierlich ein Wertebanner. Schülerinnen und Schüler der Kunstschule haben es gestaltet. Das Banner dient als Staffelstab für die Wert-Vorstellungen: Eine lose Reihe von … Weiterlesen »

Bocksaal wegen Bauarbeiten vorübergehend nicht nutzbar

Leutkirch – Im Zuge von brandschutztechnischen Untersuchungen von Bockgebäude, Bockturm, Bock-Café und Museumserweiterung im ehemaligen Kästlestadel wurde festgestellt, dass Verbesserungsmaßnahmen im Bereich des Treppenhauses des Bockgebäudes durchgeführt werden müssen.

Da der Bocksaal derzeit, coronabedingt, ohnehin nur in geringem Umfang belegt werden kann, wurde entschieden die Maßnahmen schnellstmöglich durchzuführen.

Als Folge kann der Bocksaal vorübergehend nicht genutzt werden. Bereits dort geplante Veranstaltungen werden in anderen Räumlichkeiten verlegt. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Anfang 2021 abgeschlossen sein. Nicht betroffen ist das Museum im Bock. Hier gelten die üblichen Öffnungszeiten.

Pressemitteilung der Stadt Leutkirch, Bild: T. Stupka (Stadt Leutkirch)… Weiterlesen »

Wildbienen erhalten neues Zuhause

3 Bilder

Leutkirch – Gemeinsam mit dem städtischen Ranger haben in den vergangenen Wochen Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Leutkirch eine Projektfläche mit Nisthilfen und „Habitatstrukturen“ für vielfältige heimische Wildbienenarten geschaffen. Die errichtete Fläche liegt südlich des Stadtfriedhofs zwischen Seelhausweg und Künkelinstraße. Durch die Anlage der Projektfläche im Herbst stehen die Nistplätze und Nahrungspflanzen den Bienen gleich zu Beginn der nächsten Flugzeit zur Verfügung. In Kürze sollen dort auch Schautafeln rund um das Thema „Wildbienen“ und Tipps für Nisthilfen im eigenen Garten aufgestellt werden.

Auf der gesamten Projektfläche haben die Schüler kleine Steinhaufen aufgeschichtet und die Lücken dazwischen mit lockerer, sandiger Erde … Weiterlesen »

Die Gewinner erwartet 25.000 € Preisgeld – Jetzt noch bewerben – Wettbewerb für Start-Ups aus der Region

Leutkirch – Bis zum 15. Oktober haben Gründer und Start-Ups noch Zeit sich im Rahmen des Wettbewerbes „Zusammen in aller Munde sein“ zu bewerben. Die beiden Unternehmer Christian Skrodzki und Wolfgang Bietsch suchen kreative und innovative Start-Ups aus der Region Allgäu-Oberschwaben und möchten diese mit insgesamt 25.000 € Agenturleistungen unterstützen. Die Gründung des Start-ups darf nicht länger als drei Jahre zurückliegen (nicht vor 15.08.2017) oder gerade bevorstehen.

Die Unternehmer waren vor 25 Jahren selbst Existenzgründer und wissen wie wichtig professionelle Unterstützung insbesondere in der Gründungsphase ist. Bietsch und Skrodzki sind fast zeitgleich 1995 mit jeweils eigenen Werbeagenturen gestartet. Heute 25 … Weiterlesen »

Stadt bietet kostenlose Energieberatung an

Leutkirch – Die Stadt Leutkirch bietet den Bürgern von Leutkirch, Aitrach und Aichstetten in Zusammenarbeit mit der Energieagentur Ravensburg die Möglichkeit für eine unabhängige, kostenlose Energieberatung an. Bei der Beratung werden Fragen zur Energieeinsparung, effektiven Energieverwendung, Möglichkeiten zur Nutzung erneuerbarer Energie und besonders auch zu bestehenden Förderprogrammen beantwortet. Dabei ist es egal, ob ein Altbau saniert werden soll oder es sich um ein neu geplantes Bauvorhaben handelt.

Die Beratungen finden im Nachhaltigkeitszentrum im Leutkircher Bürgerbahnhof, Bahnhof 1 statt. Die Gespräche führt die Architektin und ausgebildete Energieberaterin Edeltraud Manz durch. Der nächste Termin zur Energieberatung findet am Donnerstag, 15.10.2020, statt. Die … Weiterlesen »

Doppelmayr führt Sondertransporte zum Gelände bei Unterzeil durch

Leutkirch – Die Firma Doppelmayr plant in den nächsten Wochen sechs Sondertransporte zum ehemaligen Holzhof bei Unterzeil durchzuführen. Grund ist, dass wegen coronabedingter Auslieferungsverzögerungen Bauteile ausnahmsweise zwischengelagert werden müssen.

Der erste Transport wird bereits am Montag 12.10.2020 zwischen 8.00 und 10.00 Uhr erwartet.

Es muss mit deshalb im Bereich zwischen der Ausfahrt der A 96 Aichstetten / Altmannshofen und dem Holzhof bei Unterzeil mit kurzen Verkehrsbeeinträchtigungen gerechnet werden.… Weiterlesen »

Vortrag: Radreise durch Polen

Urlau – Jedes Jahr erlebt Joachim Schwarz ein neues, außergewöhnliches Radabenteuer in Europa. 2019 fuhr er durch Polen. Am Montag, 12. Oktober, um 20 Uhr zeigt er im Hirsch-Stadl seine Bilder. „Grenz-Erfahrung“ nennt er den Vortrag über die Radreise von Rübezahls Reich über Schlesien, Kleinpolen, bis in den Urwald des europäischen Wisents an der ukrainischen und weißrussischen Grenze. Endlose Auenwälder, die Seenplatte von Masuren, am frischen Haff entlang bis nach Danzig fuhr der Alltags- und Fernradler Joachim Schwarz.

„Polen bietet sehr viele unterschiedliche Facetten. Eigentlich ist es noch kein Radreiseland, man trifft kaum Radler, aber es gibt einen ostpolnischen Radweg, … Weiterlesen »

Biblische Prophetie mal spannend – Jehovas Zeugen laden zu besonderem virtuellen Gottesdienst ein

Leutkirch – Bibel und spannend – passt das zusammen? Die örtliche Versammlung (Gemeinde) in Leutkirch lädt am Sonntag, den 11.10.2020 um 10 Uhr zu einem besonderen Gottesdienst mit dem Thema ein: „Werde ich das Zeichen zum Überleben bekommen?“ Dieser Gottesdienst findet wieder per Videokonferenz statt.

Obwohl Jehovas Zeugen seit Beginn der Covid-19-Pandemie weiterhin auf Gottesdienste in ihren Königreichssälen (Kirchengebäuden) verzichten, laden sie nach wie vor jeden dazu ein, ihre Gottesdienste virtuell zu erleben. Wer einen Gottesdienst von Jehovas Zeugen digital besuchen möchte, kann einen Zugang über das Kontaktformular auf der Website jw.org https://www.jw.org/de/jehovas-zeugen/wuenschen-sie-einen-besuch/ erfragen. Weitere Hinweise und Informationen sowie das … Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt Doku “Brot” in Zusammenarbeit mit dem Projekt KERNiG – nur Sa. + So.

Leutkirch – Obwohl Brot aus so einfach Zutaten besteht, ist aus dem einfachen aber guten Lebensmittel ein Produkt geworden, das vielfältiger kaum sein könnte. Neben den traditionellen Handwerksbäckern, die Wert auf lange Ruhezeiten und natürliche Aromen legen, gibt es noch die große Konzerne, die mittels modernster Techniken versuchen, ihren Industriebroten mit künstlichen Aromen und Geschmacksverstärken den letzten Schliff zu verpassen, den es aufgrund der geringen Ruhezeit verpasst hat.

Der Filmemacher Harald Friedl führt Gespräche mit Bäckern aus kleinen Familienbetrieben, aber auch mit Vorständen großer Bäckereibetriebe. Wie sehen diese Menschen die Zukunft des Brotes? Die Doku bringt uns das Grundnahrungsmittel Brot … Weiterlesen »

Hospiztag am 10. Oktober: Lichter und Kinofilm

Leutkirch – Am Samstag, 10. Oktober findet der Welthospiztag statt. Weltweit soll auf die Hospizidee aufmerksam gemacht werden und man kann am Abend ein Licht ins Fenster stellen, zum Zeichen der Solidarität. Kerzen dafür gibt es auf dem Bauernmarkt am 10. Oktober beim Stand der ambulanten und stationären Hospizarbeit Leutkirch. Die Ambulante Ökumenische Hospizgruppe gibt es seit 25 Jahren in Leutkirch. Sie begleitet schwerkranke und sterbende Menschen zu Hause und in Pflegeheimen und ist auch für die Angehörigen eine große Stütze. Mit der stationären Hospiz Ursula kam 2019 eine Ergänzung zur ambulanten Hospizarbeit im ehemaligen OSK-Gebäude dazu. Mit dem Hospizlicht … Weiterlesen »

Wenn Hecken und Sträucher den Weg versperren – Einige Hinweise des Ordnungsamtes zur Herbst- und Winterzeit

Leutkirch – Was zwischen zwei Nachbarn in erster Linie eine private Auseinandersetzung ist, berührt schnell das allgemeine Interesse, wenn die Hecken und Sträucher auf öffentliche Straßen und Wege hinausragen. Dann wird die Stadt als Verkehrsbehörde auf den Plan gerufen. Generell gilt: Das Grün von privaten Grundstücken darf auf öffentlichen Verkehrswegen weder die Sicht einschränken noch zu sonstigen Beeinträchtigungen führen. Bei Gehwegen ist daher das so genannte „Lichtraumprofil“ von 2,20 Meter Höhe und bei Straßen sogar von 4,40 Meter von Bewuchs frei zu halten.

Weitergehende Einschränkungen bestehen im Kreuzungs- und Einmündungsbereich von Straßen. Dort ist bei normalen Sichtverhältnissen die Bepflanzung im … Weiterlesen »

Schenktag: Andere und sich beschenken

Leutkirch – Am Samstag, 10. Oktober, öffnet das Kath. Gemeindehaus am Oberen Graben 15 seine Türen für den dritten Schenktag. Von 10.30 bis 12 Uhr kann jeder guterhaltene und funktionstüchtige Gegenstände wie Bücher, Spielzeug, CDs, Taschen, Büroartikel, Geschirr, Haushaltswaren uvm. zum Verschenken abgeben (keine Kleidung!). Es gilt die Regel: Man darf bringen, was eine Person mit zwei Armen tragen kann. Von 13 bis 15 Uhr dürfen Interessierte (ob zuvor was geschenkt oder nicht) sich an den Tischen mit den zuvor sortierten Gegenständen bedienen. Gesichtsmaske und Abstand halten sind Pflicht.

Bei Fragen hilft das Personal des KiFaZ St. Vincenz weiter unter … Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt Drama “Der Fall Richard Jewell”- nur Do.+Fr.

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt diese Woche am Donnerstag, 8. Oktober und Freitag, 9. Oktober, jeweils um 20 Uhr das amerikanische Drama “Der Fall Richard Jewell”. Zum Inhalt: „Da ist eine Bombe im Centennial Park. Ihr habt noch 30 Minuten!“ Mit diesen Worten alarmiert Wachmann Richard Jewell die Behörden, als er am Rande der olympischen Spiele von Atlanta 1996 eine Bombe findet. Danach hilft er bei der Evakuierung von Passanten. Er wird als Held gefeiert, doch bald dreht sich der Wind. Wusste Jewell von der Bombe, weil er sie selbst platziert hat? Für das FBI passt der übergewichtige Einzelgänger, … Weiterlesen »

Die Welt der Brote entdecken – Vortrag und Film

Leutkirch – Brot gehört zu den Grundnahrungsmitteln in Deutschland, darum möchte die Initiative KERNiG mehr Bewusstsein für gesundes und nachhaltiges Brot schaffen und das lokale Bäckerhandwerk unterstützen. Seit Ende September laufen verschiedene Aktionen. Am Donnerstag, 8. Oktober, gibt es um 18 Uhr einen kostenlosen Vortrag im Bocksaal „Vom Brot zum Korn“.

Am 10. und 11. Oktober, jeweils um 20 Uhr, kann man im Kino Centraltheater die Filmdoku „Brot – das Wunder, das wir täglich essen“ sehen.

 … Weiterlesen »

Live Musik in der in Malztenne Härle am 10. Oktober 2020

Leutkirch – Die offene Bühne öffnet wieder am Samstag, den 10. Oktober ihre Pforten. Neben der Hausband Feelin´ Alright treten diesmal folgende Interpreten auf: Der Australier Rick Stephens sorgt für internationales Flair: Er kommt mit Barbara am Kontrabass und Birgit an der Harfe. Der singende Kaminkehrer Arno Bühler begleitet seine ruhigen Lieder mit der Gitarre. Aus Lindenberg reist Peter “Pefi” Fink an. Er wird begleitet von Catherine Wayland und Egbert Dreher. Mit der einen oder anderen Überraschung ist zu rechnen. Beginn 19:30 Uhr, Eintritt frei. Wichtig: 40 Zuhörer sind zugelassen.

Die Veranstaltung vom 10.10. findet in Härle’s Malztenne statt.
Einlass … Weiterlesen »

Das erste Urlauer Weisen Blasen beschert vollen Biergarten

11 Bilder

Urlau – Zum ersten Mal hatte Dirigent, Alphornspieler und -komponist Siegfried Leitermann ein sogenanntes Weisen Blasen am Dorfgasthof Hirsch organisiert. Er erläuterte den zahlreichen Zuhörern die Spielweise des 3,65 Meter langen Alphorns, das ja keine Ventile hat, sondern der Ton durchgehend nur mit dem Atem gehalten werden muss. Besonders erfreut zeigte sich Leitermann über seine acht weiblichen Spielerin, die zudem großes Engagement zeigen. Umso eindrucksvoller gestalteten sich die schönen Weisen, die erfahrene Alphornspieler sowie Schüler von Leitermanns neuer Alphornschule (in der Genussmanufaktur Urlau) gemeinsam vortrugen. Im Gegensatz zu einem Konzert werden beim Weisen Blasen althergebrachte Heimat- und bekannte Volkslieder gespielt, … Weiterlesen »

Scroll to Top