Leutkirch lädt zum Pfingstmarkt ein

Leutkirch – Am Montag, den 14. Mai 2018 findet der beliebte Pfingstmarkt statt. Zahlreiche Markttreibende, die zum Teil seit über 20 Jahren mit ihren Waren nach Leutkirch kommen, schmücken wieder den Marktplatz mit zahlreichen Angeboten. Das Angebot erstreckt sich von Kunsthandwerk, diversen Textilien und Haushaltswaren, bis hin zu Gewürzen und Lederwaren. Backwaren, Schokofrüchte und Süßigkeiten locken mit ihren verschiedenen Düften durch die Marktstraße. Der Pfingstmarkt beginnt um 8 Uhr und endet um 17.30 Uhr. Traditionell findet der Markt auf folgenden Flächen statt: der  Marktstraße, Bachstraße Nord und in der Evangelischen Kirchgasse.

Christi Himmelfahrt: Messe im Freien mit Jagdhornbläsergruppe war gut besucht

Leutkirch – Im Garten des Hauses Regina Pacis hat an Himmelfahrt eine Heilige Messe mit der Jagdhornbläsergruppe Leutkirch stattgefunden. Viele kamen zum Gottesdienst im Freien und der Himmel klarte sich immer mehr auf. Pater Hubertus nahm in seiner Predigt drei Themen rund um Christi Himmelfahrt in den Focus. Wer denn glaube, mit dem Tod sei alles vorbei und keiner wüsse, wie es „drüben“ sei, der kenne die Geschichte von Jesus und dem Neuen Testament nicht. So wie Fußballfans alles über ihren Club wissen, so müssten auch Christen sich im Glauben auskennen und Zeugnis geben können in der Welt. „Wir dürfen uns auf die Worte Jesus Christi verlassen, ihm vertrauen und nachfolgen, wohin er uns vorausgegangen ist. Aber nicht wie in ein Astronaunt ins unendliche Weltall, sondern voraus zu Gott seinem Vater in den Himmel“, so der geistliche Leiter des Hauses.

Kino Centraltheater zeigt am Wochenende einen Spielfilm in 65.000 Ölgemälden „Loving Vincent“

Leutkirch – Wenn man sich etwas für Malerei interessiert, erkennt man einen van Gogh sofort: Diese leuchtenden Farben, die knappen Pinselstriche, nicht zuletzt die typischen Motive des stilistisch dem Post-Impressionismus zuzurechnenden Künstlers, die ihn weltberühmt gemacht haben – allerdings erst nach seinem Tod 1890. Um die Umstände seines vermutlichen Selbstmords geht es auch in Dorota Kobielas und Hugh Welchmans experimentellem Drama „Loving Vincent“, wobei die an Detektivgeschichten erinnernde Handlung fast wie ein Vorwand wirkt. Denn vor allem scheint es hier um den Versuch zu gehen, mit ausgeklügelter Animationstechnik einen Film zu drehen, der wie ein Vincent-van-Gogh-Gemälde aussieht.

Urig & nett – mit viel Spannung: Das Elektrotechnische Museum in Leutkirch hat am 13. Mai geöffnet

Leutkirch – was es wohl kaum ein zweites Mal in dieser Form gibt: Ein Elektrotechnisches Museum, von Manfred Stör mit viel Idealismus 1998 gegründet und mit wahren Schätzen ausgestattet. Inzwischen ist ein Museumsverein entstanden und das Museum kann 2018 sein 20-Jähriges feiern. Doch zunächst ist am Sonntag, 13. Mai, der Internationale Museumstag und daher von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Ein Museum mit viel Spannung – im wahrsten Sinne, denn es geht um Strom und was alles für Elektrogeräte dadurch entstanden und betrieben werden konnten. Vom ersten Radio, der erste Kaffeemaschine und Waschmaschine, ob Staubsauger, Leuchtreklamen, Juke-Boxen, Haartrockner oder Elektroheizer, in diesem Museum findet sich so ziemlich alles. Das ganz Besondere: Manfred Stör und die Mitglieder sorgen dafür, dass alle Geräte funktionieren.

A96 Galluskapelle – „Mit dir, Maria, singen wir“ am Samstagabend um 20 Uhr

Leutkirch – Das musikalisch-literarische Ensemble um Rita Buchner aus Uttenhofen / Merazhofen wird traditionell am Vorabend des Muttertags, 12. Mai, um 20 Uhr in der Galluskapelle Maria als Maienkönigin besingen. In Anlehnung an das Magnificat aus Lukas 1, 39-56 heißt das diesjährige Thema „Mit dir, Maria, singen wir, unter welchem die Interpreten Juliane Buchner – Sopran, Renate Peter – Querflöte, Christian Schöllhorn – Bariton, Rita Buchner – Piano und Christian Marka -Texte ihr Bestes geben.

Jubiläum: 20 Jahre Markttreiben im Glashüttendorf Schmidsfelden am 12. & 13. Mai – Etwa 50 Kunsthandwerker, Attraktionen, Vorführungen uvm

Schmidfelden – Für viele Besucher ist es schon fester Brauch: Der Muttertagsausflug führt nach Schmidsfelden Dort, im historischen Glasmacherdorf nahe Leutkirch, findet traditionell am zweiten Maiwochenende das Markttreiben statt. Auch heuer, bei der 20. Auflage, werden wieder mehr als 50 Künstler und Kunsthandwerker ihre Stände aufbauen und Arbeiten aus Stoff, Holz und Metall, Schmuck, wohlriechende Seifen, Deko-Artikel oder Korbwaren anbieten. Außerdem gibt es Pflanzen und Kräuter und mancherlei Hübsches und Originelles für den Garten. Das Markttreiben in Schmidsfelden ist am Samstag, 12. Mai, ab 10 Uhr und am Sonntag, 13. Mai, ab 11 Uhr jeweils bis 18 Uhr geöffnet. In der Glashütte ist eine Museum eingerichtet, zudem finden hier ganztags Vorführungen statt.

Motorradfreunde Herlazhofen laden ein: Allgäu-Rundfahrt und Motorradsegnung mit Messe und Musik

Leutkirch – Eine lange Tradition hat die Motorradsegnung in Herlazhofen, die die Motorradfreunde alljährlich organisieren. Am Samstag, 12. Mai, findet die beliebte Allgäurundfahrt statt mit Treff um 17 Uhr am Pfarrstadel. Am Sonntag, 13. Mai (Muttertag),  findet die Messe um 9.30 Uhr am Pfarrstadel mit anschließender Segnung und Hockete statt (nur bei trockener Witterung, ansonsten ist die Messe in der Pfarrkirche). Die musikalische Umrahmung übernimmt wie immer die Musik- und Singgruppe Amicitia. Nicht nur Motorradfahrer, Biker, Trike- und Mofafahrer sind eingeladen, sondern die ganze Bevölkerung. Neu ist in diesem Jahr die Frühschoppenhockete am oder im Pfarrstadel, dazu spielt die Musikkapelle Herlazhofen unter Leitung von Dirigent Fabian Fischer.

Wertungsflüge für die Deutsche Meisterschaft im Motorflug haben begonnen

Unterzeil (gs) – Über 20 Piloten aus ganz Deutschland sowie der Schweiz haben am Donnerstag im Rahmen der Deutschen Meisterschaft (DMM) auf dem Flugplatz Unterzeil ihren ersten Wertungsflug absolviert. Insgesamt mussten die Flieger vier verschiedene Ziellandungen (normal, ohne Motorhilfe, ohne Landeklappen und über ein Hindernis) bewältigen und dabei mit den Hinterrädern der Maschine in einem gekennzeichneten Feld aufkommen. Zu früh oder zu spät bedeutete Strafpunkte. Der nächste Wertungsflug für die Teilnehmer steht am Freitag auf dem Programm, bevor es am Samstag im Rahmen des 53. Allgäufluges, an dem weitere 14 Maschinen teilnehmen, mit dem dritten und letzten Wertungsflug weitergeht. Der Sonntag hat für die Zuschauer einiges zu bieten.

Merazhofen lädt ein: Vatertagshock im Pfarrstadel am 10. Mai ab 11 Uhr mit Blasmusik

Der Musikverein Merazhofen veranstaltet alle zwei Jahre ein mehrtägiges Maifest ab Himmelfahrt. Dieses Jahr gibt es am 10. Mai dafür einen gemütlichen Vatertagshock, wobei natürlich Gäste aus Nah und Fern, Familien, Radler, Wanderer usw. willkommen sind. Los geht es um 11 Uhr im Pfarrstadel Merazhofen, oberhalb der Kirche. Es gibt tolle Blasmusik mit einer jungen Gruppe, genannt Hofenbrass, darunter auch Musiker aus Herlazhofen und Dirigent Fabian Fischer. Für leckeren Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen ist gesorgt, Ende gegen 17 Uhr. Das Team vom Pfarrhaus-Cafe ist vor Ort, man kann sich von den Arbeiten im und ums Pfarrhaus, das bald für die Öffentlichkeit geöffnet wird (Cafe, Zimmer für Übernachtung, Pfarrbüro, Hieberverein-Geschäftsstelle usw. ) informieren. Merazhofen lädt ein – auch die Kirche mit der schmucken Ölbergkapelle im Turm (ausgeschildert) ist immer eine Besichtigung wert und das Grab von Segenspfarrer Augustinus Hieber wird seit Jahrzehnten von zahlreichen Pilgern besucht.

Stammtisch für Männer am Samstag 12. Mai um 9 Uhr in Regina Pacis

Leutkirch – Am Samstag, 12. Mai sind alle Männer herzlich um 9 Uhr zum monatlichen Stammtisch ins Tagungshaus Regina Pacis eingeladen. Dieses Mal wird Kurt Frech durch den Morgen führen. Beginn ist 9.00 Uhr, Treffpunkt wie immer vor der Kapelle. Ende ist zwischen 10.30 und 11.00 Uhr (allerspätestens aber um 11.30 Uhr). Für Frühaufsteher besteht bereits um 7.45 Uhr die Gelegenheit zur Hl. Messe in der Kapelle des Tagungshauses. Im Anschluss daran besteht noch die Möglichkeit für ein Frühstück im Tagungshaus (9,50 € für Buffet).

Saisonbeginn im Freibad verschoben

Leutkirch – Aufgrund der Wettervorhersagen verschiebt sich die Eröffnung des Freibads um eine Woche. Weil für die nächsten Tage kühles und bedecktes Wetter mit Regenfällen vorhergesagt ist, wird das Freibad am Stadtweiher nicht wie geplant, an Christi Himmelfahrt, öffnen. Mit Blick auf die Schulferien soll das Freibad voraussichtlich aber am Freitag, 18. Mai 2018 geöffnet werden, sofern sich abzeichnet, dass die Temperaturen steigen. Der Saisonstart wird über die Presse und unter www.leutkirch.de bekannt gegeben.

Kino Centraltheater zeigt Thrillerspecial „Red Sparrow“ – nur Do. und Fr.

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch spielt am Donnerstag, 10. Mai und am Freitag, 11. Mai, jeweils um 20 Uhr den amerikanischen Thriller „Red Sparrow“. Zum Inhalt: Russland während der Putin-Administration: Dominika Egorova (Jennifer Lawrence) ist eine disziplinierte und zu allem entschlossene Primaballerina, die nach einer Verletzung ihren Beruf nicht mehr ausüben kann. Um auch weiterhin für ihre Mutter sorgen zu können, nimmt sie das lukrative Angebot an, sich im Red-Sparrow-Programm der russischen Regierung zu einer Geheimagentin ausbilden zu lassen. Die Ausbildung ist hart und führt sie körperlich wie seelisch an ihre Grenzen.

Sängergruppe Engerazhofen und Schulkinderchor begeistern beim Standkonzert im Bocksaal – Am Freitag spielt MK Wuchzenhofen

Leutkirch – Die Standkonzertreihe in Leutkirch am Freitagabend hat nicht am Kornhausplatz, sondern im Bocksaal begonnen. Chöre singen wegen der besseren Akustik immer in Räumen und so eröffnete die Sängergruppe Engerazhofen unter Leitung von Karin Stohr den Abend mit schönen Weisen vor einem vollbesetzten Bocksaal. Die rund 15 Kinder des Schulkinderchors aus Gebrazhofen, den die bekannte Chorleiterin Anne-Regina Sieber (u.a. Sängerkranz Leutkirch) aufgebaut hat und leitet, konnten es kaum erwarten. Mit hellen Stimmen und viel Begeisterung sangen sie sich in die Herzen der Zuhörer, lustig, spannend und liebevoll: „Biber haben Fieber“, Gespensterlied und „Meine Mami“ hatte Sieber bestens einstudiert und ohne Zugabe durften die sechs- bis elfjährigen Mädels und Jungs nicht von der Bühne.

Konzertlesung „Jubila & Jodula trifft Lyrik“ am Donnerstag, 10. Mai um 17 Uhr in der Kapelle Regina Pacis

Leutkirch/Regina Pacis – Unter dem Motto „Jubila & Jodula trifft Lyrik“ findet am Christi Himmelfahrtstag, 10. Mai 2018 um 17 Uhr in der Kapelle des Tagungshauses Regina Pacis eine Konzertlesung statt. Hedwig Roth und Marlene Weissenbach spielen Lobpreismusik und begeistern mit Jodlerklang und Andreas König liest Gedichte aus seinem neuen Band „Im Kreuzgang“. Der Eintritt ist frei – Freiwillige Spenden erbeten.

Open-Air-Gottesdienst mit den Leutkircher Jagdhornbläsern an Christi Himmelfahrt in Regina Pacis

Leutkirch/Regina Pacis – Am Donnerstag, 10. Mai 2018 feiert die Kirche das Hochfest „Christi Himmelfahrt“. Aus diesem Anlass lädt der „Ort Heilender Begegnung“ um 11.30 Uhr zur Hl. Messe im Garten hinter dem Tagungshaus Regina Pacis ein. Musikalisch mitgestaltet wird der Gottesdienst von den Leutkircher Jagdhornbläsern. Im Anschluss an die Hl. Messe ist das jährliche Helferfest und es besteht für alle die Möglichkeit zum Mittagessen und anschließendem Kaffee und Kuchen beim gemütlichen Beisammensein im Garten.

Beim Freizeitreiter-Spieletag dreht sich alles um´s Geschick

Leutkirch/Haid (gs) – Beim Freizeitreiter-Spieletag des Pferdesportvereins Allgäuer-Westernreiter ging es am Samstag hoch her. Etwa 60 Reiter haben in verschiedenen Disziplinen und an zwölf verschiedenen Stationen auf der Reitanlage in Haid ihr Können gezeigt. Wer beim Freizeitreiter-Spieletag des Pferdesportvereins Allgäuer-Westernreiter mitmachen und Erfolge erzielen möchte, der muss schon fest im Sattel sitzen und sein Ross genau kennen. So haben sich am Samstag über 60 Reiter mit ihren Vierbeinern auf der Reitanlage in Haid eingefunden, um ihr Können zu zeigen. Gleichzeitig stand der Spaß im Vordergrund. Teilgenommen am tierischen Spektakel haben Pferdeliebhaber im Alter, ab vier bis über 50 Jahren mit Tieren bis zu 28 Jahren. Dabei spielte es keine Rolle, Besitzer eines Ponys, Arabers, Friese oder Haflingers zu sein. Gestartet sind die ersten Teilnehmer bereits um 10 Uhr. Die letzten kamen um 16 Uhr an die Reihe.

Leutkircher Breitband-Projekte erhalten Landesförderung

Leutkirch – Kürzlich wurden im Innenministerium in Stuttgart insgesamt 59 Breitband-Förderbescheide übergeben. Mit 15,4 Millionen Euro werden 59 Breitband-Projekte in Baden-Württemberg gefördert. Knapp 1,3 Millionen Euro davon gehen nach Leutkirch. Bürgermeisterin Christina Schnitzler nahm die drei Leutkircher Bescheide vom Stellvertretenden Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration, Thomas Strobl, entgegen.

Heimatpflege macht Museum im Bock für Kinder interessant

Leutkirch (gs) –Spaß für die kleinsten Besucher hat es am Samstag im Museum im Bock für über 20 Knirpse bei einer kindesgerechten Führung durch die aktuelle Ausstellung „Alte Tugenden“ geheißen, die erstmals von Sylvia und Roland Hess von der Leutkircher Heimatpflege organisiert wurde und auf großes Interesse stoß. Ein Museum, in dem Dinge auch mal angefasst werden dürfen, gibt es eher selten. Umso mehr freuten sich am Samstag die jüngsten Besucher des Museums im Bock, nicht nur über eine Führung durch die aktuelle Ausstellung „Alte Tugenden“, die von Sylvia und Roland Hess erstmals für Kinder im Rahmen der Leutkircher Heimatpflege organisiert wurde, sondern auch darüber, verschiedene Gegenstände berühren und spüren zu können.

Zum Abschluss der „Leutkircher Klassik“ 2017/18 ein Sonatenabend mit Geiger Christoph Schickedanz und dem Pianisten Pavel Gililov

Leutkirch – Meisterwerke für Violine und Klavier von Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms und César Franck spielen am Samstag, 12. Mai, beim letzten Konzert der Reihe „Leutkircher Klassik“ 2017/2018 der in Leutkirch sehr bekannte Geiger Christoph Schickedanz und sein ukrainischer Klavier-Partner Pavel Gililov. Klassik-Liebhaber in der Region kennen Christoph Schickedanz, denn der Geiger ist seit 2004 Dozent bei der Sommerakademie Leutkirch und tritt alljährlich beim Meisterkonzert der Dozenten als Solist und im Zusammenspiel mit seinen Kollegen Roland Glassl (Bratsche, Frankfurt am Main) und Markus Nyikos (Violoncello, Berlin) auf. Schickedanz ist international gefragter Solist und Instrumental-Pädagoge.