Noel Rabuffetti für visionäre Master-Arbeit in Architektur ausgezeichnet: ARQUSTICA – sein schwimmendes Konzerthaus im Bodensee

6 Bilder

Leutkirch – Im April schloss der junge Leutkircher Noel Rabuffetti sein Architektur-Studium mit einer herausragenden Arbeit und Masterthesis „ARQUSTICA – architecura.aqua.acustica“. Sein Entwurf von einem schwimmenden Konzerthaus im Bodensee samt Restaurant mit Blick auf den See und Konzertsaal unter Wasser wurde mit dem Friedrich-Weinbrenner-Preis prämiert und als beste Arbeit des Semesters ausgezeichnet. Sein außergewöhnliches Werk ist noch bis Ende Juni bei Baunetz Campus zu sehen und kann von jedem bewertet werden. Noel Rabuffetti würde sich freuen, wenn ihn viele aus seiner Heimatregion bei diesem angesehenen Online-Wettbewerb für Architekturstudenten unterstützen, bzw. für seine visionäre Idee stimmen würden.

Schon von Kindheit an … Weiterlesen »

Musikverein Merazhofen feiert neuen Proberaum

4 Bilder

Leutkirch – Die Musikkapelle Merazhofen (Konzertbild) hat allen Grund zum Feiern. Im Frühjahr haben die Musiker in viel Eigenleistung einen neuen Proberaum im ehemaligen
Kindergarten eingerichtet. Jahrzehntelang diente die Alte Schule als Probelokal, war jedoch seit Jahren viel zu klein. Mit rund 50 Musikern ist nun genug Platz, um Instrumente, Noten usw. unterzubringen. „Wir sind sehr glücklich über den Umzug und laden an Fronleichnam, 20. Juni, zum Einweihungsfest“, sagt MV-Vorsitzender Simon Wessle. Nach dem Gottesdienst um 8.45 Uhr und der Prozession wird der neue Raum eingeweiht. Für Bewirtung und Unterhaltung ist gesorgt, bei schönem Wetter auch im Freien. Das neue … Weiterlesen »

Drei Mal Sommerjazz im Museum

Leutkirch – Je nach Wetterlage unter freiem Himmel im stimmungsvollen Museumshof oder unter gemütlichem Holzgebälk im Dachsaal, der Leutkircher Sommerjazz im Museum im Bock am Gänsbühl ist schon lange kein Geheimtipp mehr, wenn es um hochkarätige Konzerte und schöne Atmosphäre geht. In diesem Jahr gibt es wieder drei Konzert im Juli, der Kartenvorverkauf hat begonnen. 

Mit „Monsieur Pompadour“ am Mittwoch, 3. Juli startet die Reihe des Leutkircher Sommerjazz mit einer heiteren Mischung aus Swing Manouche, auch Gypsy- oder Sinti-Jazz genannt, ambitionierter Wildheit und einer Prise Melancholie. Das Berliner Quartett verzaubert mit Liedern, Chansons und Songs über das Leben und die … Weiterlesen »

Wie der Wald im Klimawandel umgebaut werden muss

Leutkirch – „Der Wald im Klimawandel“ – unter diesem Thema unternimmt die vhs Leutkirch eine Waldführung mit Stadtförster Karl-  Josef Martin am Freitag, 21. Juni um 17.00 Uhr.  Treffpunkt ist das Kleintierzüchterheim am Krählohweg. Interessierte sollten sich bei der vhs anmelden (Anrufbeantworter in den Pfingstferien). Die Gebühr von 5,- Euro wird vor Ort kassiert. Karl Josef Martin unternimmt mit den Teilnehmer/innen im Oberen Stadtwald einen Waldspaziergang. Vor dem Hintergrund des Klimawandels zeigt Martin mit dem Blick auf die Anpassungsfähigkeit der Baumarten, auf welche Weise der Wald langfristig umgebaut werden muss, damit er den Herausforderungen der Klimaerwärmung gewachsen ist.

Denn der … Weiterlesen »

Der Pianist in den Trümmern

Leutkirch – Aeham Ahmad, bekannt geworden als der Pianist in den Trümmern von Jarmouk, einem palästinensischen Flüchtlingslager bei Damaskus, wird am Donnerstag, 26. September 2019, 20 Uhr, in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche ein Konzert geben. Mechthild Henne liest dazu aus seiner Autobiographie „Und die Vögel werden singen – ich der Pianist in den Trümmern“. Ahmad spielt dazu die entsprechenden Musikstücke und Lieder. Der studierte Pianist begann mit Kindern und Jugendlichen inmitten der Trümmerlandschaft zu singen – gegen den Hunger, gegen die Verzweiflung, gegen den Tod, bis ein Mädchen neben ihm von einem Scharfschützen erschossen wurde, bis der IS sein Klavier vor … Weiterlesen »

Sommerakademie Leutkirch: Vhs sucht „Gasteltern“ für junge Musiker/innen

Leutkirch – Für Teilnehmer/innen an der 16. Sommerakademie Leutkirch sucht die veranstaltende vhs Leutkirch Gastgeber  im Stadtgebiet Leutkirch, die bereit sind, gegen eine geringe Entschädigung Privat-Quartiere zur Verfügung zu stellen. Mit der Anreise der Studenten aus aller Welt ist am 28./29. Juli, mit der Abreise am 9. August zu rechnen. Interessenten können sich bei vhs-Leiter Karl-Anton Maucher unter Telefon 07561 87488 (Mail karl-anton.maucher@leutkirch.de) melden. Erwartet werden keineswegs Rundumbetreuung und Vollverpflegung. Die Teilnehmer/innen freuen sich über einen Platz zum Schlafen und die Möglichkeit, bei ihren „Gasteltern“ zu frühstücken.

An den Meisterkursen in Leutkirch in den Fächern Violine, Viola und Violoncello nehmen  … Weiterlesen »

Verlängerung Sperrungen Ortsdurchfahrt Gebrazhofen

Leutkirch – Die Sperrungen der Ortsdurchfahrt Gebrazhofen verlängern sich. Die K 7905 / Alte Marktstraße in Gebrazhofen muss bis voraussichtlich 28. Juni 2019 immer wieder voll gesperrt werden. Der Verkehr wird dann wie bisher schon umgeleitet. Grund dafür sind das Verlegen einer Hauptwasserleitung und eines Regenwasserkanals.

Pressemitteilung der Stadt Leutkirch… Weiterlesen »

Stadt bietet kostenlose Energieberatung an

Leutkirch – Die Stadt Leutkirch bietet den Bürgern von Leutkirch, Aitrach und Aichstetten in Zusammenarbeit mit der Energieagentur Ravensburg die Möglichkeit für eine unabhängige, kostenlose Energieberatung an. Bei der Beratung werden Fragen zur Energieeinsparung, effektiven Energieverwendung, Möglichkeiten zur Nutzung erneuerbarer Energie und besonders auch zu bestehenden Förderprogrammen beantwortet. Dabei ist es egal, ob ein Altbau saniert werden soll oder es sich um ein neu geplantes Bauvorhaben handelt.

Die Beratungen finden im Nachhaltigkeitszentrum im Leutkircher Bürgerbahnhof statt. Die Gespräche führt die Architektin und ausgebildete Energieberaterin Edeltraud Manz durch.

Die nächsten Termine zur Energieberatung sind jeweils am Donnerstag, 18.07.19, 08.08.19 und 05.09.2019.… Weiterlesen »

AAARGH-Festival ist ausverkauft

3 Bilder

Leutkirch – Das größte Heavy-Metal-Festival in der Region ist das AAARGH-Festival bei Uttenhofen auf dem Gelände, auf dem zuvor das Folk im Allgäu stattfindet. Zum ersten Mal in der 12-jährigen Geschichte des Festivals heißt es „Sold out“ – Ausverkauft! Es gibt keine Karten mehr (20.-22. Juni 2019), vermeldet der Verein „Menner av metal“ ein wenig stolz. Etliche Bands treten auf.

Text/Fotos: Verein… Weiterlesen »

Zum achten Mal: Folk im Allgäu – mit klassischen Highlandgames

4 Bilder

Uttenhofen – Ein paar Häuser in hügeliger Allgäu Landschaft – das ist Uttenhofen mit viel Wiesen und Wald. Hier wurde von musikbegeisterten Bürgern und Vereinsmitgliedern in Eigenleistung ein ideales Festgelände errichtet. Nicht nur das Folk im Allgäu findet hier zum 8. Mal statt, eine Woche darauf das bekannte AAARGH-Festival. Das Folk im Allgäu wird vom Verein Kilts & Lipsticks mit viel Leidenschaft organisiert. Den Auftakt am Freitag, 14. Juni, ab 18 Uhr machen die Musiker der Band Matching Ties mit Folk und Musikern aus Irland, England, Schottland, USA und Italien und – zusammenpassenden Krawatten. Danach bringen Mainfelt und O’Reilly’s and … Weiterlesen »

Bei Betten Frehner gibt es jetzt eine „Blaue Post“

Leutkirch (gs) – Das Bettenfachgeschäft Frehner am Kreisverkehr in der Wangener Straße hat seit Kurzem einen Südmail-Briefkasten. Gut sichtbar angebracht, hängt der Kasten direkt am Haupthaus von Inhaber Peter Haser in der Wangener Straße 9. Vom neuen Angebot können nicht nur Kunden profitieren, sondern unter anderem auch Fußgänger oder Fahrradfahrer, die auf dem Weg ins Städtchen sind. „Ich denke wir haben an dieser Stelle eine sehr attraktive Position für die „Blaue Post“ gefunden“, sagt der Geschäftsinhaber.

Briefmarken sind zu den Öffnungszeiten und zu folgenden Preisen (brutto) erhältlich: Ein Standardbrief kostet bei Südmail 75 Cent, für einen Kontaktbrief bezahlten die Kunden … Weiterlesen »

Kino Centraltheater zeigt „Stan und Ollie“ – Am Donnerstag im englischen Original mit Untertitel

Leutkirch – Der Cineclub Leutkirch zeigt diese Woche von Donnerstag, 13. Juni bis Sonntag, 16. Juni, jeweils um 20 Uhr die Biografie „Stan und Ollie“. Zum Inhalt: Das legendäre Komiker-Duo Stan Laurel (Steve Coogan) und Oliver Hardy (John C. Reilly), auch bekannt als Dick und Doof, feierte einst große Erfolge. Doch im Jahr 1953 ist ihr Ruhm etwas verblasst. Der Promoter Bernard Delfont (Rufus Jones) kann sie daher überzeugen, eine Bühnentour durch Großbritannien zu machen. Während die ersten Vorführungen vor nur wenig gefüllten Rängen stattfinden, spricht sich nach und nach rum, dass es die Comedians noch draufhaben und die Hallen … Weiterlesen »

Osterkerzenverkauf im Raum Leutkirch und Teilgemeinden erbringt 6.000 Euro-Spende für Afrika

7 Bilder

Leutkirch – Es ist wieder ein neuer Spendenrekord, doch darum geht es nicht, sondern dass Kindern und Jugendlichen in Tansania und Sansibar bessere Lebens- und Bildungschancen bekommen. Der Osterkerzenverkauf in der Pfarrgemeinde St. Martin sowie einige Gemeinden rund um Leutkirch, in der Kirche Neutrauchburg und Bad Wurzach mit insgesamt rund 1.000 Kerzen und etlichen Dekorationen und Handarbeiten hat die Summe von 6.000,- Euro erbracht. Mit eingerechnet ist auch der Verkauf in einer Gemeinde bei Stuttgart. Allein in St. Martin, Mailand und Emmausgang zur Galluskapelle wurde mit 450 Kerzen ein Reinerlös von 1305,- Euro erzielt. Hinter der Osterkerzenaktion stehen die Initiatorin … Weiterlesen »

Sperrung Parkplätze Wurzacher Straße und Schleifweg

Leutkirch – Für den Bau von Lärmschutzwänden an der Bahnstrecke wird ein Teil des Parkplatzes an der Wurzacher Straße sowie der Parkplatz am Schleifweg für die Lagerung von Baumaterial benötigt. Im Zeitraum vom 11.06.2019 bis voraussichtlich 20.12.2019 muss ein Teil des Parkplatzes an der Wurzacher Straße, sowie der Parkplatz am Schleifweg gesperrt werden. Im Rahmen der Elektrifizierung der Allgäubahn werden entlang der Bahnstrecke Lärmschutzwände gebaut, die Flächen werden daher für die Lagerung von Baumaterial benötigt.

Pressemitteilung der Stadt Leutkirch… Weiterlesen »

Helikopter setzt zwischen Aichstetten und Leutkirch 70 Strommasten ein

Leutkirch/Unterzeil (gs) – Einen außergewöhnlichen Arbeitseinsatz gab es am Dienstag, in der Zeit von 8 bis 13 Uhr an der Bahnstrecke zwischen Aichstetten und Leutkirch. In nur fünf Stunden setzte ein Arbeitshubschrauber insgesamt 70 Masten für die bevorstehende Elektrifizierung der Württemberg-Allgäu Bahn auf dieser Strecke ein. 70 Mal hin und herfliegen hat es am Dienstag für Hubschrauber Pilot Charles Corthay geheißen, der mit einem einsitzigen Transporthubschrauber der Marke Kaman Max von der Firma Rotex und im Auftrag der Firma Heliswiss aus Küssnacht (Schweiz) dieselbe Anzahl von ungefähr 1500 bis 2000 Kilogramm schweren Masten vom Holzhof zu den vorbereiteten und etwa … Weiterlesen »

Öschweg wegen Bauarbeiten gesperrt

Leutkirch – Im Öschweg kommt es durch die Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet zu Verkehrseinschränkungen. Im Zeitraum vom 11.06.2019 bis 05.07.2019 ist es an voraussichtlich 14 Tagen notwendig den Öschweg für den Verkehr immer wieder voll zu sperren. Es wird eine Umleitung über die Isnyer Straße, Obere Vorstadtstraße, Wangener Straße, Herlazhofer Straße eingerichtet. Grund ist die Neuverlegung eines Schmutzwasserkanals für das Neubaugebiet Öschweg II.

Pressemittelung der Stadt Leutkirch… Weiterlesen »

Kinderfest: Förderverein freut sich über Spenden

Leutkirch – Mitte Juli feiert Leutkirch wieder sein traditionelles Kinderfest. Der Förderverein des Leutkircher Kinderfestes bittet deshalb alle Bürger das Kinderfest durch Spenden zu unterstützen. Der Förderverein des Kinderfestes Leutkirch im Allgäu e.V. übernimmt die Kosten für den Umzug, die Kostüme, die Festwagen und Gespanne, für die Spiele auf der Wilhelmshöhe, für das Kasperle- sowie für das Kinderfest-Theater. Dabei sind die Einnahmemöglichkeiten begrenzt und der Förderverein ist deshalb auf Spenden angewiesen.

Der Förderverein freut sich, wenn das Kinderfest durch Spenden unterstützt wird. Eingezahlt werden können die Gelder auf die Konten des Fördervereins bei der Kreissparkasse Ravensburg (IBAN: DE09 6505 0110 … Weiterlesen »

Neues Feuerwehrauto für Urlau

2 Bilder

Leutkirch – Vergangene Woche wurde der Löschgruppe Urlau ihr neues Feuerwehrfahrzeug mit einer kleinen Feier übergeben und in Dienst gestellt. Die Kosten für das Fahrzeug werden von Center Parcs getragen. Zum ersten Mal in der Geschichte der Feuerwehr Urlau gibt es dort jetzt ein Einsatzfahrzeug mit Wassertank und Atemschutz. Notwendig wurde die Neuanschaffung, da das Brandschutzkonzept für Center Pars vorsieht ein wassertragendes Fahrzeug in nächster Nähe bereitzuhalten. Dabei werden die Kosten für das neue Fahrzeug von Center Parcs übernommen. Diese Regelung wurde bereits im Brandschutzkonzept festgelegt.

Bei einer kleinen Feier übergaben Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle, Herlazhofens Ortsvorsteher Alois Peter und Center … Weiterlesen »

Ausstellung im Museum zum Jubiläum der Martinskirche

3 Bilder

Leutkirch – Noch bis 12. November kann man im Museum im Bock die Sonderausstellung zu 500 Jahre St. Martinskirche sehen. Viele Exponate aus der Vergangenheit wurden auf Hochglanz poliert, von Dachböden geholt und ausgestellt. Besonders interessant sind die verschiedenen Kirchenansichten, außen und innen und bei älteren Leutkirchern werden wohl etliche Erinnerungen wach, wie z.B. Pfarrer Vogel einst auf die noch vorhandene Kanzel stieg und alles andere als eine langweilige Predigt hielt. Als Kind konnte man sich nur „ducken“ vor so viel Stimmgewalt.

Figuren des Hl. St. Martin, eines Stecken-Mesners und zahlreiche Kelche, Monstanzen usw. können bestaunt werden. Wer eine eigene … Weiterlesen »

Gemeinschaftsschule setzt sich für Nichtschwimmer ein

4 Bilder

Leutkirch (gs) – Die Leutkircher Gemeinschaftsschule setzt sich für Kinder und Jugendliche ein, die nicht schwimmen können. So haben sich in den vergangenen Tagen über 30 Teilnehmer unterschiedlichster Herkunft am Freibad im Stadtweiher getroffen, um täglich eine Stunde unter professioneller Leitung die Kunst des Schwimmens zu erlernen. Dass immer mehr Lehrschwimmbecken oder Hallenbäder aus finanziellen Mitteln der Kommunen geschlossen werden, ist mittlerweile mehr als bekannt. Eine Tatsache, die zur Folge hat, dass viele Kinder in ganz Deutschland nicht mehr schwimmen können. Darauf hat die Gemeinschaftsschule reagiert und unter der Leitung von den beiden Lehrern Ulrike Biemann und Markus Vogel einen … Weiterlesen »

Scroll to Top