Die TSG-Skigymnastik hat begonnen – Betreuer für Kindergruppe gesucht.

Leutkirch – Ab sofort findet die Skigymnastik der TSG-Skiläuferzunft wieder statt.  Seit fast 30 Jahren gibt es dieses Angebot in dieser Abteilung übers Winterhalbjahr bis Ende März. „Damit das Carven, Langlaufen, Skaten, Rodeln oder Eislaufen so richtig Spaß macht, bedarf es einer sportlichen Vorbereitung. Dazu ist die wöchentliche Skigymnastik genau das richtige“, sagt der in 2013 neu gewählte Vorsitzende Hubert Moosmayer. Mit flotten Rhythmen wird gezielt die Kondition, Beweglichkeit und Kraft trainiert. Zirkeltraining sowie funktionelle Gymnastik kombiniert mit Laufelementen sind ein Fitness-Angebot für jedermann/frau, auch Nicht-Wintersportler sowie Nichtmitglieder.

Das bisherige Trainer-Team, Karola Krumböck, Tanja Edelmann und Maria Kleiner freuen sich … Weiterlesen »

Triathlon – Spaß mal drei

Triathlon – die meisten Hobbysportler zucken vor Ehrfurcht schon zusammen wenn sie das Wort schon hören. Drei komplett unterschiedliche Disziplinen hintereinander am Limit zu bewältigen ist nahezu unvorstellbar.

Dabei ist viel leichter als mancher Hobbysportler vermutet. Die Triathlonabteilung Herlazhofen hat schon manchen „Einzel“-Sportler zum „Drei“-Kämpfer gemacht und für manch einen war es die beste Erfahrung seines bisherigen Sportlerlebens.

Ein Gespräch mit dem Abteilungsleiter der Herlazhofer Triathleten Werner Utz.

Werner, wie fang ich denn mit einem persönlichen vorhaben Triathlon an?

Wahrscheinlich ist es am sinnvollsten sich zuerst mal auf einen sogenannte Volkstriathlon oder eine Sprintdistanz  mit 500 m Schwimmen, 20 km … Weiterlesen »

Verliebt, verlobt, verschwunden – oder der Schwäbische Hangover

Nur noch wenige Wochen bis es losgeht. Der Theaterverein Tautenhofen-Heggelbach spielt dieses Jahr “Verliebt,verlobt,verschwunden” von Jasmin Leuthe.

Kathi und Michel wollen heiraten. Und so beschließen ihre Freunde sie ordentlich aus dem Junggesellendasein zu verabschieden. Während es sich die Mädels zuhause mit ein paar Gläschen Sekt und einem feschen Stripper gut gehen lassen, ziehen die Männer um die Häuser und leeren das ein oder andere Glas.

Doch jeder feucht-fröhliche Abend ist einmal zu Ende und es kommt der nächste Morgen: Die Erinnerungen sind unscharf, der Kopf brummt und der Magen ist flau. Soweit alles wie erwartet. Aber woher kommt der Porsche … Weiterlesen »

Flamenco Ensemble gastiert

Leutkirch – Am Samstag, 09. November gastiert das Münchner Flamenco Ensemble LOCOS POR LA RUMBA der beiden Gitarristen Simón „El Quintero“ und Ricardo Volkert ab 20:00 im Bocksaal in Leutkirch. Authentisch und echt, auf hohem musikalischem Niveau singend, spielend, tanzend, begeistern sie ihr Publikum mit ihrer ganz eigenen Mischung spanischer und lateinamerikanischer Musik. Zusammen mit dem Percussionisten Pedro Mercador spielen sie SevillanasFandangos, Colombianas, andalusisch- folkloristische Stile, aber auch ihre fulminanten Eigenkompositionen ihrer neuen CD La Vida Loca  –   Das verrückte  Leben werden sie präsentieren. Einige der Stücke werden hinreißend von der Tänzerin La Picarona getanzt. Zu anderen bringt… Weiterlesen »

Radsaisonabschluß am Samstag im TSG Vereinsheim

Am kommenden Samstag dem 19.10. wird die Radsaison der Skiläuferzunft offiziell beendet. Um 13:30Uhr findet bei gutem Wetter der letzte Rennradtreff der Saison statt. Abends ab 20:00Uhr im TSG Vereinsheim wollen wir dann die Radsaison bei einem geselligen Abend ausklingen lassen.

Neben einem Saisonrückblick einer ereignisreichen Saison werden Bilder der 25.Radsportwoche am Trasimenosee in Italien gezeigt. Ein Rückblick auf die überaus erfolgreiche Rennsaison und die Jugendarbeit gibt Wolfgang Waldhoff. Nicht nur die Titel auf Nationaler- und Landesebene, sondern auch das gute Abschneiden in den Nachwuchsserien sorgte für Aufsehen. Ein weiterer Rückblick aus Sicht der Jugend ist ebenfalls geplant.

Das gesellige Weiterlesen »

CDU-Stammtisch

Aufgrund des CDU-Bezirksparteitages in Blaubeuren entfällt der wöchentliche Stammtisch der CDU am Samstag, 19.10.2013

640-692 test   ,
ICGB test   ,
200-310 test   ,
70-463 test   ,
101 test   ,
NS0-157 test   ,
220-802 test   ,
EX200 test   ,
2V0-621D test   ,
SY0-401 pdf   ,
300-115 pdf   ,
400-101 pdf   ,
300-101 pdf   ,
210-260 pdf   ,
2V0-621 pdf   ,
300-135 pdf   ,
N10-006 pdf   ,
200-355 pdf   ,
CAS-002 pdf   ,
CISSP pdf   ,
PMP pdf   ,
9L0-012 examWeiterlesen »

„Wir in Leutkirch“ ist seit Mittwoch online

Leutkirch (mil) – Auf positiven Anklang ist die neue Nachrichten-Plattform „Wir in Leutkirch“ (WIL) der Schwäbischen Zeitung am Mittwochabend im TSG-Vereinsheim gestoßen. Rund 80 Vertreter von Vereinen, Organisationen und Institutionen waren der Einladung der Schwäbischen Zeitung zur Vorstellung der neuen Internetseite für Leutkirch gefolgt. Ab sofort sind Vereinsvorsitzende oder deren Presseverantwortliche in der Lage, selbstständig Nachrichten zu publizieren. Und zwar in voller Länge sowie von Redaktionshand unverändert.

„Wir geben Ihnen ein Medium an die Hand, das kein Platzproblem kennt“, betonte SZ-Redaktionsleiter Michael Loskarn. Aufgrund des täglichen redaktionellen Ringens um den richtigen Themenmix und die adäquate Textlänge, seien die Redakteure allzu … Weiterlesen »

Apfelsaftaktion des Umweltkreises

Von Samstag, 12. bis Samstag, 26. Oktober, findet die einundzwanzigste Apfelsaftaktion des Umweltkreises Leutkirch statt. In dieser Zeit wird der Flaschen-Apfelsaft aus dem ‘Apfelsaftprojekt’ des Bund Naturschutz (BN) Lindau ermäßigt und zugunsten des Umweltkreises angeboten. An der Aktion beteiligt sich der Getränkemarkt Wiggers in Leutkirch.

In den beiden Aktionswochen kann der naturtrübe Flaschen-Apfelsaft der Lindauer Bodenseefruchtsäfte GmbH zum Sonderpreis und ohne vorherige Bestellung bezogen werden. Die verbleibende Gewinnspanne kommt in dieser Zeit dem Umweltkreis zugute. Das Konsumieren dieses Saftes trägt zum Erhalt der heimischen Streuobstwiesen bei. Sie sind nicht nur prägend für unser Landschaftsbild, sondern beherbergen eine äußerst vielfältige und … Weiterlesen »

Tag der offenen Tür im Jugendhaus Leutkirch

Leutkirch – Das Jugendhaus Leutkirch feiert dieses Jahr das 30-jährige Jubiläum. Als ob das nicht schon Grund genug wäre zu feiern ruft der Landkreis Ravensburg den 19. Oktober als den Tag der offenen Jugendarbeit aus. An diesem Tag finden Landkreisweit Aktionen der offenen Jugendarbeit statt.

Anlässlich dessen öffnet das Jugendhaus Leutkirch ab 14 Uhr die Türen für alle Interessierten Bürgerinnen und Bürger. Alle Räumlichkeiten des Hauses, als auch die verschiedenen Angebote der offenen Jugendarbeit werden an diesem Tag vorgestellt. Weiterhin lockt eine Zeitungskollage mit den wichtigsten Schlagzeilen des Jugendhauses aus den letzten 30 Jahren. Im Café des Hauses veranschaulicht ein … Weiterlesen »

Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz

Der Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz trifft sich am Montag, den 21. Oktober um 14:30 Uhr in der Begegnungsstätte „Treff im Alten Kloster“. Ein Mitarbeiter des DRK erklärt uns Details zum Hausnotruf und welche Alternativen es mit Hilfe der neuen Technik noch gibt, um möglichst lange alleine daheim leben zu können. Die Besucher erhalten zusätzlich Informationen zum Betreuten Reisen des DRK.  Auch dem Austausch wird ausreichend Zeit eingeräumt.  Gerne können an diesem Nachmittag die erkrankten Angehörigen in der Begegnungsstätte an einem individuellen Betreuungsangebot, geleitet von der  gerontopsychiatrischen Fachkraft Melanie Narr, teilnehmen. Nähere Informationen erhalten sie bei Susanne Burger, … Weiterlesen »

Kulturfahrt nach Zürich

Kulturfahrt nach Zürich

In Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Leutkirch bietet die katholische Erwachsenenbildung Ravensburg (keb) am Samstag, den 2. November, eine Tagesfahrt in die Schweizer Kulturmetropole Zürich an. Im Rahmen einer Stadtführung werden Teile der Altstadt und auch die neuen Trendquartiere Zürich West erkundet. Danach bleibt noch genügend Zeit zu einem Stadtbummel, einem Besuch des Kunsthauses (Edvard Munch) oder bei guter Sicht zu einer Fahrt mit dem Bähnle auf den Ütliberg mit dem grandiosen Ausblick über Zürich.

Anmeldung bei Hutter-Reisen Leutkirch (07561-9800-0 ) oder der keb Ravensburg.

 

70-417 dumps   ,
70-246 dumps   ,
74-678 dumps   ,… Weiterlesen »

Fräsarbeiten und Vollsperrung der K 8045 zwischen Eisenbach/Kreuzthal und Krummen

Kreuzthal – Auf der Kreisstraße K 8045 in Eisenbach/Kreuzthal finden am 21. und 22. Oktober Fräsarbeiten statt. Der Anlieger- sowie der Busverkehr sind unter Einschränkung möglich.

Vom 23. Oktober bis 25. Oktober muss die Kreisstraße zwischen Eisenbach/Kreuzthal und Krummen wegen Belagsarbeiten voll gesperrt werden. Der Anlieger-  sowie der Busverkehr sind dadurch stark eingeschränkt. Für den überörtlichen Verkehr sind Umleitungen eingerichtet.

Der Verkehr wird von Schmidsfelden – St 2376 – Wegscheid – St 2376 – OA 15 nach Buchenberg und zurück umgeleitet. Für den überörtlichen Verkehr sind Umleitungen eingerichtet. Bei schlechtem Wetter kann sich die Maßnahme um ein paar Tage verschieben.… Weiterlesen »

Ruhestand – und plötzlich war die Ruhe weg

Gebrazhofen – „Herbstzeit ist Theaterzeit“, heißt es auch bei der Laienspielgruppe Gebrazhofen. Schon im September verdichten sich die Probentermine auf zweimal je Woche. Kleidung und Requisiten werden gesucht, Plakate verteilt und der Vorverkauf für die Aufführungen läuft an. In der ersten Oktoberhälfte kann dann mit dem Bühnenbau begonnen werden. Und dann entscheidet sich, ob alles so funktioniert, wie man sich das vorher ausgedacht hatte, wie die Laienspielgruppe mitteilt.

Am 25. Oktober startet die Spielsaison in Gebrazhofen mit dem Stück „Ruhestand – und plötzlich war die Ruhe weg“. Es beschreibt auf unterhaltsame Weise die turbulenten ersten Wochen des Büroleiters Julius Klein … Weiterlesen »

Klangkörper ist technisch ausgereift

Leutkirch – Viele Zuhörer haben das Konzert des Landesjugend-Akkordeonorchesters im Bocksaal verfolgt. Die Organisation lag in den Händen der Volkshochschule Leutkirch in Kooperation mit der Musikschule App. Trotz der Wanderung auf den Pfänder am gleichen Tag gestalteten die jungen und jung gebliebenen Musiker den Abend mit großer Musizierfreude und sensiblem Musikgespür, von Müdigkeit war kein Spur.

Das Akkordeon als Handzugbalginstrument mit frei schwingenden Tonzungen verfügt über zwei Klaviaturen, die linke mit Knopftasten, die rechte mit Piano- oder Knopftasten. Sein Name ist dem Akkordbegriff für Mehrklang entlehnt.

Das Konzert stand unter dem Motto „ Eine Reise um die Welt“. Im Programm … Weiterlesen »

"Der Markt ist abgegrast"

Leutkirch/Region – Wie kann dem Fachkräftemangel in der Pflege abgeholfen werden? Die Allgäu-Pflege, eine gemeinnützige Gesellschaft, die Einrichtungen der Altenhilfe in der bayerischen Nachbarschaft betreibt, hat sich im europäischen Ausland mit zwölf jungen Fachkräften aus Spanien Verstärkung geholt. Die Schwäbische Zeitung erkundigte sich bei Altenpflegeeinrichtungen im Verbreitungsgebiet, ob sie diesen Weg auch schon gegangen sind.

„Fachkräftemangel ist bei uns großes Thema, aber wir sind noch nicht direkt betroffen“, sagt Christina Pirker, Leitung Marketing und Öffentlichkeitsarbeit beim Seniorenzentrum Carl-Joseph und der Hausgemeinschaft Vinzenz von Paul. Aber es sei wahnsinnig schwierig, Fachkräfte zu bekommen, Stellenanzeigen blieben unbeantwortet, erklärt sie. Bisher hätten sie … Weiterlesen »

Die Leutkircher Gisela und Richard Sitzler sind seit 60 Jahren verheiratet

Leutkirch – Ungemein geistig und körperlich fit sind die diamantenen Hochzeiter Gisela und Richard Sitzler geblieben, die sich am 6.Oktober 1953 in der Dreifaltigkeitskirche vor Pfarrer Palmer das Ja-Wort gaben.

„ Ich habe schon lange ein Auge auf sie gehabt und bin ihr mit dem Rad nachgefahren“, so Richard, der damals als Lehrling und Friseurgeselle im elterlichen Salon an der Oberen Vorstadtstraße arbeitete. Giselas Familie zog 1939 von Stuttgart nach Leutkirch, weil hier der Vater bei der Firma Zenit (heute Thermopal) eine Stelle als Elektriker bekommen hatte. Nach der Lehre wurde die Tochter als Friseuse im Haus Sitzler eingestellt, in … Weiterlesen »

Sängergruppe Engerazhofen und Kirchenchor Hofs gehen musikalisch bis nach Afrika

Engerazhofen – Als eine gelungene „Gemeinschaftsproduktion“ kann das Herbstfest der Sängergruppe Engerazhofen (SGE) bezeichnet werden. Zusammen mit dem Kirchenchor Hofs und der böhmisch-mährischen Blasmusik von den „Woizahupern“ wurde den zahlreichen Gästen in der vollbesetzten Turn- und Festhalle Gebrazhofen ein abwechslungsreicher musikalischer Abend geboten, der in den Pausen auch Zeit zur weinseligen Hockete ließ.

Unter der Gesamtleitung von Karin Stohr von der SGE, im Wechsel mit Dirigat von Kirchenchorleiterin Rita Kämmerle und mit Inge Menig am Klavier boten die mehr als 40 Sängerinnen und Sänger schöne Melodien, besinnliche Klänge und bekannte Lieder aus der Heimat und der Welt. Einen Ausflug in … Weiterlesen »

Jugendfeuerwehr übt in Friesenhofen

Friesenhofen –  Wer ein guter Spritzer werden will, muss auch Spaß haben und mit Begeisterung an die Aufgaben der Feuerwehr herangeführt werden. Diesen Spaß hatten, so teilt die Freiwillige Feuerwehr Leutkirch mit, die Kameradinnen und Kameraden der Jugendfeuerwehr Leutkirch mit ihren Abteilungen aus Leutkirch, Friesenhofen, Reichenhofen und Herlazhofen bei der diesjährigen gemeinsamen Großübung.

Gelernt trugen die Jugendlichen einen Löschangriff bei einem angenommenen Bauernhofbrand vor und spritzten aus allen Rohren. Maschinisten aus den Einsatzabteilungen unterstützen die Jugendlichen. Sie fuhren die Löschfahrzeuge nach Friesenhofen und bedienten die Pumpen. Für alle Jugendliche eine gelungene Vorführung.

Fünf Jugendliche stellten sich den Fragen der Prüfungskommission … Weiterlesen »

2000 Besucher kommen nach Schmidsfelden

Schmidsfelden – Etwa 2000 Besucher aus allen Himmelsrichtungen sind am Sonntag nach Schmidsfelden zum Glashütten- und Weideochsenfest gekommen.

Begonnen hatte das Fest mit einem Zeltgottesdienst, der von Pater Leszek zelebriert wurde und ganz unter dem Motto des Erntedanks stand. Für die musikalische Umrahmung sorgten die Leutkircher Alphornbläser.

Anschließend eröffnete der Vorsitzende der Kälber EG Allgäu, Georg Abele, das Fest mit dem Bieranstich im proppenvollen Festzelt. Zünftige Musik dazu gab es von der Musikkapelle Kreuzthal. Und dann ging es an den riesigen Prima-Rind-Ochsen, der schon seit mehreren Stunden in einem separaten Zelt auf einem Spieß schmorte und nur noch darauf wartete … Weiterlesen »

Scroll to Top