Der 11. Leutkircher LEGO-Spielnachmittag ist am 23. November – nur 30 Plätze – Anmeldung ab sofort

Zum elften Mal laden Michael Mayer und sein Team zum LEGO-Spielen am Samstag, 23. November ins Gemeindehaus der Evangelisch-methodistischen Kirche, Wangener Straße 72, ein. Die lohnende Teilnahme kostet 2 Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Kinder begrenzt. Dazu dürfen gerne noch Erwachsene und Eltern der Kinder mitspielen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Es werden weiterhin neue Spielmotive und Aufgabenstellungen angeboten. Die Vielfalt der Themen ist grenzenlos, es werden immer viele Ideen umgesetzt, welche diesmal auch mit Advent und Weihnachten zu tun haben. Für die zuhause fertig gebauten und mitgebrachten Häuser der Mitspieler werden auf dem Spielgelände Plätze freigehalten. … Weiterlesen »

Reliquie von Papst Johannes Paul II in der Kapelle des Regina Pacis zeigt große Resonanz

Nach einer Pressemitteilung vom Tagungshaus Regina Pacis hatte die Feier zur Begrüßung der Reliquie des Seligen Papst Johannes Paul II in der Hauskapelle große Resonanz gezeigt und ebenso ein großes Medieninteresse hervorgerufen. „Eine Reliquie bezeichnet die Gegenwart des Heiligen, der für uns Fürsprecher ist. Wenn wir Reliquien verehren, dann vertrauen wir auf das Wirken Gottes, auf die Fürsprache des Heiligen. Sie selbst bewirkt aus sicherheraus nichts. Ähnlich einem Bild das jemand von seinem Geliebten bei sich trägt. Wenn man es anschaut geht einem das Herz auf und die Liebe ist stärker erfahrbar als vorher. Reliquien sind ein Zeugnis, dass wir … Weiterlesen »

Filme im Cineclub

Im Cineclub werden ein Liebesfilm und ein Familienfilm im November gezeigt.

31. Oktober bis 3. November, Donnerstag bis Sonntag, 20 Uhr:

Drei Stunden

Romanze | D 2013 | FSK o.A. | 100 Min

Martin und Isabel sind beste Freunde und dazu ineinander verliebt, wovon aber der jeweils andere nichts weiß. Als es Martin schließlich schafft, Isabel seine Gefühle zu gestehen, scheint ihre mögliche gemeinsame Zeit schon verstrichen, bevor sie überhaupt begonnen hat. Isabel engagiert sich nämlich für die Umwelt und fliegt nach Afrika, um dort gegen Gentechnik im Saatgut zu kämpfen. Jetzt bleiben ihnen nur noch drei Stunden, um ihre … Weiterlesen »

Kinofilm zum Talk im Bock

Vor dem Talk im Bock am Montag, 4. November um 17 Uhr wird der Film “Vergiss mein Nicht” gezeigt. Der Regisseur ist persönlich im Kino anwesend .

Zum Inhalt: David zieht wieder zu Hause ein. Er möchte seinen pensionierten Vater entlasten, indem er sich um seine Mutter Gretel kümmert, die an der Alzheimer-Demenz-Krankheit leidet. Im Einverständnis mit der Familie hält er seine Erfahrungen und das Leben mit seiner Mutter in diesem Dokumentarfilm fest. David erfährt viel über seine kranke Mutter: verborgene Geheimnisse und den Schlüssel zu ihrer Vergangenheit. Seine Mutter gewinnt durch diese Erfahrung wieder Eigeninitiative und Lebensfreude. Bei Alzheimer … Weiterlesen »

13. Leutkircher Internationale Kinotage im Centraltheater

Die 13. Leutkircher Internationale Kinotage finden im Centraltheater vom 7. bis 9. November statt.
In Zusammenarbeit mit dem Partnerschaftsverein zeigen wir in der Internationalen Woche drei Filme in Originalsprache mit deutschen Untertiteln:

Do 7.11.2013 – Une Estonienne à Paris (Eine Dame in Paris) in französischer Sprache mit dt. Untertiteln
Zum Inhalt: Aus dem tief verschneiten Norden in die glitzernde Traumstadt: Anne (Laine Mägi) verlässt Estland, um nach Paris zu gehen und sich um Frida (Jeanne Moreau) zu kümmern – eine ältere estländische Dame, die schon seit vielen Jahren in Frankreich lebt. Doch bei ihrer Ankunft merkt sie, dass sie nicht … Weiterlesen »

Gemeinderatssitzung in Leutkirch

Die nächste Gemeinderatssitzung in Leutkirch ist am Montag, 4. November um 18 Uhr  im Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes Gänsbühl.

Tagesordnung (öffentlicher Teil):

1. Vergabe der Fremdreinigung (Gebäude- und Glasreinigung) in verschiedenen Gebäuden der Stadt Leutkirch im Allgäu und den Ortschaften zum 01.01.2014 (nach EU-Ausschreibung)

2. Erweiterung des Kiesabbaus im Raum „Leutkirch-Haid“ – Raumordnungsverfahren mit integriertem Zielabweichungsverfahren; Anhörung der Träger öffentlicher Belange

3. Fortschreibung des Flächennutzungsplans 2025; Vorstellung des Vorentwurfs

4. Teilflächennutzungsplan Windkraft – Vorstellung des Vorentwurfs

5. Antrag auf Schulsozialarbeit am Hans-Multscher-Gymnasium

6. Bekanntgaben

7. Anfragen, Anregungen und Anträge

Im Anschluss an die öffentliche Sitzung findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

  … Weiterlesen »

Seeputzete am Moorfreibad Herlazhofen

Eine „Seeputzete“ an den Ufern des Moorfreibades Herlazhofen veranstalteten die Jüngsten der Ortsgruppe Leutkirch der DLRG (Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft). Hatten etliche der „Großen“ während der Vorbereitung des Badebetriebes und der folgenden Aufsicht während der Saison für die Sicherheit der Badegäste gesorgt, so wollte auch der Nachwuchs mit seiner Vereinsarbeit nicht nachstehen.

Mit ihren Trainerinnen Marion Ebenhoch und Tanya Fleischer durchsuchten sie akribisch den Randbereich des teilweise abgelassenen Moorbades nach allem, was in der nächstjährigen Saison vielleicht zu Verletzungen führen könnte. So manches scharfkantige Plastikteil, ein zerrissener Ball, alles wurde in Eimern gesammelt. Erfreulicher Weise bekamen die Kinder eines nicht zu Gesicht: … Weiterlesen »

L308 noch bis 31. Oktober gesperrt

Das Regierungspräsidium Tübingen lässt seit Mittwoch, 23.10.2013, die schadhafte Fahrbahndecke der L 308 zwischen Wuchzenhofen (Ortsausgang) und Ellmeney auf 1 km Länge erneuern. Die L 308 weist in diesem Abschnitt starke Fahrbahnschäden (Unebenheiten) auf, die beseitigt werden sollen. Hierfür wird die L 308 seit Mittwoch, 23. Oktober bis circa Donnerstag, 31. Oktober für den Verkehr voll gesperrt und umgeleitet. Der Umleitungsverkehr von Leutkirch Richtung Kempten wird ab Adrazhofen über die K 7915 – Hofs – K 7913 – Ausnang – Ellmeney geführt und umgekehrt. Auch der Linienbusverkehr muss umgeleitet werden. Es wird gebeten die Hinweise an den betroffenen Haltestellen zu … Weiterlesen »

Talk im Bock: David Sieveking “Als die Mutter dement wurde”

Mit dem Thema „Demenz“ greift der 148. Leutkircher „Talk im Bock“ am Montag, 4. November, um 20 Uhr in der Mensa/Cubus, die Probleme um eine Krankheit auf, von der in den letzten Jahren immer mehr Menschen betroffen sind. Zu Gast ist der Autor und Filmemacher David Sieveking, der das Schicksal seiner Mutter dokumentiert hat.

Wie ist das, wenn die Familie miterlebt, dass die eigene Mutter, wie anderthalb Millionen anderer Menschen in Deutschland auch, an Alzheimer erkrankt, also dement ist und immer verwirrter wird? – Ein Schock! David Sieveking (36) hat auf seine ganz eigene Weise darauf reagiert: Er ist in … Weiterlesen »

Wilhelm und Andreas Kohler zeigen Reise nach Mittelamerika

Nach ihrem ersten Vortrag Anfang Oktober war die Resonanz so groß, dass Wilhelm und Andreas Kohler ihre Bilder nochmals am Freitag, 8. November, im Bocksaal zeigen werden. Die Vater-Sohn-Reise in schönen Bildern und Live-Kommentaren ging zu antiken Stätten in Mittelamerika und nach Kuba. Der Beginn ist um 19.30 Uhr. „Wir präsentieren unsere schönsten Aufnahmen und die dazugehörenden Erlebnisse und Geschichten. Lassen Sie sich entführen zu den geheimnisvollen Maya-Stätten in Belize und Guatemala, zu den Vulkanen, den traumhaften Stränden und den glücklichen Menschen in Costa Rica und Nicaragua. Tauchen Sie ein in das Leben Kubas und dessen außergewöhnlichen Geschichte“, meinen die … Weiterlesen »

Albvereinsmitglieder erleben wunderbares Zillertal

Der Schwäbische Albverein (SAV), Ortsgruppe Leutkirch verbrachte die Wanderwoche 2013 im schönen Zillertal. 44 Wanderer genossen die Unternehmungen und die Unterkunft Hotel „Schwarzer Adler“ in Ramsau. Jeden Tag gab es mehrstündige Wanderungen und abends kam die Gemütlichkeit und Geselligkeit nicht zu kurz. Die beiden Wanderleiter Josef und Rita Schäffeler, die die Wanderwoche vorbereitet hatten, berichten:

Die Fahrt ins Zillertal mit dem Bus führte über Oberammergau nach Garmisch-Partenkirchen, wo eine Gruppe gleich mal die Partnachklamm besichtigte, andere zog es zu einer Stadtbesichtigung. Weiter ging es über Innsbruck nach Ramsau ins schöne Hotel Schwarzer Adler, wo man mit Kaffee und Kuchen begrüßt … Weiterlesen »

Hubertusmesse in SchloßZeil und Wuchzenhofen

Im November finden in der Region traditionelle die Hubertusmessen statt. Dass hier die Jagdhornbläsergruppe Leutkirch aktiv wird und die Gottesdienste gestaltet ist selbstverständlich. Unter Leitung von Sandra Prinz gibt es nach der Messe bei guter Witterung ein kleines Standkonzert vor der Kirche. Die beiden Messen finden wie folgt statt: Sonntag, 3. November, um 10:15 Uhr in der Pfarrkirche Sankt Maria auf Schloß Zeil und am Sonntag, 10. November, um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes Baptista in Wuchzenhofen.… Weiterlesen »

Extrembergsteiger Hans Kammerlander kommt auf persönliche Einladung nach Leutkirch

Obwohl der weltbekannte Extrembergsteiger Hans Kammerlander erst im Frühjahr in der Big Box Kempten referierte und einen sehr straffen Terminkalender hat, kommt er gerne am kommenden Sonntag, 3. November, nach Leutkirch, um seinen Vortrag über die Besteigungen der sieben zweithöchsten Gipfel jedes Kontinents zu zeigen. Er kommt auf persönliche Einladung von Thomas Klenner, Niederlassungsleiter der VW/AUDI-Niederlassung Autohaus Seitz in Leutkirch, der Hans Kammerlander zufällig vor vier Jahren in Südtirol kennengelernt hat.

„Der Hans ist ein total offener, umgänglicher Mensch, mit dem man sich gleich toll unterhalten kann“, sagt Thomas Klenner und freut sich riesig, dass ein Termin mit Kammerlander in … Weiterlesen »

Lehrergewerkschaft im Allgäu ehrt langjährige Mitglieder

Sie bringen es gemeinsam auf 1470 Jahre Zugehörigkeit zur Bildungsgewerkschaft GEW, die 39 Kolleginnen und Kollegen der beiden Ortsverbände Leutkirch und Wangen. In feierlichem Rahmen wurden ihnen während einer besonderen Mitgliederversammlung ihre Ehrenurkunden überreicht.

Die beiden Vorsitzenden Inge Blust (Leutkirch) und Ottmar Rupp (Wangen) bedankten sich bei 16 Mitgliedern für 25jährige und 23 Mitgliedern für 40jährige Gewerkschaftszugehörigkeit. Drei sind sogar schon ein halbes Jahrhundert dabei: Wolfram Benz und Herbert Rapp vom OV Wangen sowie Eike Schiller vom OV Leutkirch. Anton Schmid aus Kißlegg, selbst GEW-Urgestein, ließ im Zeitraffer mehr als 100 Jahre Schulgeschichte des Süd-West-Staates Revue passieren. An seiner eigenen … Weiterlesen »

Ratgeber der Sozialstation: Pflegende Angehörige sind Helfer, denen geholfen wird

Die Pflegedienstleitung der Sozialstation Carl-Joseph in Leutkirch informiert:

Mit der Zunahme hilfs- und pflegebedürftiger Menschen in unserer Gesellschaft steigt auch die Anzahl der pflegenden Angehörigen. Rund 80 Prozent aller Pflegebedürftigen werden zu Hause versorgt und betreut. Die pflegenden Familienmitglieder, Freunde und Nachbarn tragen die Hauptlast der häuslichen Versorgung und kümmern sich über eine lange Zeit – manchmal auch rund um die Uhr – um ihre pflegedürftigen Angehörigen. Häufig bedingt die häusliche Pflege körperliche und seelische Erschöpfung und eine gesundheitliche Gefährdung der Pflegenden. Hinzu kommt oftmals die soziale Isolierung durch die pflegerische Belastung.

Folgende Umstände werden von pflegenden Angehörigen häufig als … Weiterlesen »

VHS: Der Leutkricher Christian Segmehl eröffnet am Samstag die “Leutkircher Klassik”

Ein Lokalmatador eröffnet die Konzertreihe 2013/2014 in der Festhalle Leutkirch: Der Saxofonist Christian Segmehl spielt zum Auftakt der „Leutkircher Klassik“ am Samstag, 26. Oktober, um 20 Uhr mit seinem Klavierpartner Ingo Dannhorn. Die beiden interpretieren Kompositionen von Demersseman, Schulhoff, Milhaud und Piazzola.

Christian Segmehl lebt mit seiner Familie seit einigen Jahren in Leutkirch. Auszeichnungen bei der „Aberdeen Chamber Music Competition“, dem „Internationalen Wolfgang Jacobi – Kammermusikwettbewerb der Moderne“ in München sowie der zweite Preis des renommierten „Internationalen Gustav Bumcke Wettbewerbs“ in Berlin sind wichtige Karriere-Stationen des in Biberach/Riß geborenen Musikers. Christian Segmehl absolvierte sein Studium bei André Legros am Richard-Strauss-Konservatorium … Weiterlesen »

Michael Weinman zeigt seinen Jakobsweg im Adler in Ausnang

Michael Weinmann, hat im Sommer 2012 den Jakobsweg von Leutkirch/Raggen aus an einem Stück durchgelaufen, bis er in Santiago de Compostela war, bzw. in Finisterre, dem Endpunkt am Atlantik. Vom Allgäu ging es zu Fuß über die Alpen und weiter durch Frankreich zu den Pyrenäen. Durch Spanien nahm er die nördliche Route des Jakobsweges, direkt am Meer entlang. Er hat fantastische Bilder und Eindrücke mitgebracht, die er live kommentiert. Im Frühjahr 2013 kam er ins Leutkircher Kino mit seinem lebendig gestalteten Vortrag und hat seitdem viele Anfragen, diesen Vortrag nochmals zu zeigen. Seitdem ist er mit seinen Bildern in der … Weiterlesen »

Saturday Kids’ English Club sucht dringend Räumlichkeiten Im Büro der Vereine zieht ein Mitmieter ein

„Eltern kaufen ein, die Kinder tauchen ein – in die Welt der englischen Sprache und Kultur“ – so lautet das Motto einer Kinderbetreuungs-Idee, die im November 2008 vom Wirtschaftsbund (Wibu) Leutkirch ins Leben gerufen wurde. Seitdem erfreut sich der Saturday Kids’ English Club großer Beliebtheit und die Leiterin Claudia Bühler führt Kinder zwischen drei und neun Jahren in verschiedenen Kursen spielerisch in die englische Sprachwelt ein.

Zunächst war der Club in Räumen der Marktstraße unterbracht, in 2012 zog die Saturday Kids um ins Büro der Vereine in der Bachstraße, wo sich alle sehr wohl fühlten. Auf der Suche nach Mitmietern, … Weiterlesen »

Theater in Gebrazhofen: Ein Ruheständler stürzt alle ins Chaos

Drei Sekunden totale Dunkelheit, die Spannung steigt, der Vorhang öffnet sich und das Publikum erblickt eine total bunte Szenerie: In einem ziemlich altbacken tapezierten Wohnzimmer mit entsprechender Möbilierung, machen sich vier Personen mit Luftballons und Girlanden zu schaffen, um sie „halt irgendwo“ aufzuhängen. Der Neu-Rentner Julius soll damit nach 43,5 Jahren Arbeit, vorwiegend in leitender Stellung, zum Ruhestand begrüßt werden. Was noch keiner ahnt: Dies wird ein schicksalshafter Einschnitt in das Leben von mindestens drei Ehepaaren.

Langsam steigert sich Benno Moosherr in seiner Hauptrolle als Extrem-Unruheständler Julius in seine Rolle hinein, vom maulenden Verdachts-Schwiegervater über den Macho-Ehemann und ehemaligen Verkaufsleiter … Weiterlesen »

Scroll to Top