REHActiv-Team will zum “Mehr-Radeln” für Bewegung und Umwelt motivieren – Fahrrad-Challenge für Firmen geplant

Leutkirch – Stefan Kreitmair, Inhaber des Therapiezentrum REHActiv (hinten Mitte),  fasste 2020 einen Entschluss: Er wollte von den kommenden zwölf Monaten mindestens neun Monate zur Arbeit radeln, unabhängig vom Wetter und der Jahreszeit. Damit will er etwas zur gesunden Umwelt beitragen und mit ein positives Signal in der Pandemie-Situation setzen. Inzwischen hat sich ein Großteil seiner Mitarbeiter der Philosophie von Stefan Kreitmair angeschlossen. Einige wohnen sogar außerhalb von Leutkirch so wie Stefan Kreitmair selbst. Er fährt jeden Tag 18 KM mit dem Fahrrad von Argenbühl nach Leutkirch zur Arbeit und wieder zurück.

Das REHActiv Team möchte Firmen für eine Fahrrad-Challenge gewinnen. Das Ziel ist es als Unternehmen so viele Kilometer mit dem Fahrrad zu sammeln wie möglich. Natürlich wird hierbei auch die Anzahl der Mitarbeiter berücksichtig und nur die Kilometer des Arbeitsweges werden gezählt. Nach dem Motto: „Bewegung für unsere Umwelt und uns selbst“. Unternehmen, die mitmachen möchten, sollen sich bitte bei REHActiv melden.

Scroll to Top