Rimpacher feiern Fronleichnamsfest mit anschließender Hockete

Rimpach (gs) – Zahlreiche Gläubige sind am Donnerstag nach Rimpach gekommen, um hier gemeinsam Fronleichnam zu feiern. Begonnen hat der Tag um 8.30 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst in der Rimpacher Pfarrkirche, der von Pfarrer Marc Grießer zelebriert wurde. Anschließend zogen die Katholiken in einer Prozession rund um das Schloss und zu drei verschiedenen, bunt mit Blumenteppichen geschmückten Altären. An der letzten Station angekommen und bevor es zurück in die Kirche ging, bedankte sich der Geistliche, der die Prozession als Demonstration des Glaubens bezeichnetet, bei allen Personen, die zum guten Gelingen des Festes beigetragen haben. Anschließend sprach er den Abschlusssegen aus. „Das ist ein Segen für die Stadt, unsere Gemeinden aber auch für alle, die uns am Herzen liegen“, so Grießer. Für die musikalische Umrahmung der heiligen Messe sowie der Prozession sorgte der Friesenhofener Kirchenchor sowie die Trachtenkapelle Friesenhofen, die anschließend zur gemütlichen Hockete vor dem Schloss aufspielte. Über zehn Bewohner aus Rimpach sorgten hier für die Bewirtung.

Bildunterschrift: Pfarrer Marc Grießer leitet am Donnerstag die Fronleichnamsprozession rund ums Rimpacher Schloß.

Scroll to Top