Schüler aus Leutkirch und Gebrazhofen gemeinsam im Skilager in Schetteregg

Leutkirch/Gebrazhofen – Auch in diesem Schuljahr veranstaltete die Don-Bosco Schule Leutkirch gemeinsam mit der GWRS Gebrazhofen ein Ski-Schullandheim in Schetteregg im Bregenzer Wald. 26 Schüler fuhren in der Woche vor den Faschingsferien nach Schetteregg, um dort die Pisten unsicher zu machen. Unter der Regie von Floribert Föhr wurden 17 Schüler der Don-Bosco Schule und 9 Schüler der GWRS Gebrazhofen in verschiedenen Leistungsgruppen von Lehrern der beiden Schulen angeleitet.

Mit von der Partie war auch Andrea Stöhr, die heuer bereits zum zehnten Mal die Gruppe als ehrenamtliche Betreuerin begleitete. „Viele Schüler standen dieses Jahr erstmals auf Skiern”, sagte Leiter Floribert Föhr, „aber am Ende der Woche konnten alle die einfacheren Hänge sicher herunterfahren. Am wichtigsten war: es gab keine Verletzten!”

Foto (von links):

Kevin Kullick, Sean Brandt, Jannice Martin, Fabian Leiprecht, Tobias Radosti, Leiter Floribert Föhr

Scroll to Top