Seltenes Jubiläum: Alfons Kraft ist seit 40 Jahren Kirchenpfleger in der Pfarrgemeinde Gebrazhofen

Gebrazhofen – Am vergangenen Sonntag gab es eine Überraschung nach dem Gottesdienst. Pater Robert Sliwa dankte den Landfrauen für den schönen Erntedankaltar und allen, die sich in der Kirche und für ein gutes Dorfleben engagieren. Er wolle keine Namen nennen, es seien zu viele, dennoch möchte er heute einen Namen, bzw. ein Jubiläum bekannt geben: Alfons Kraft (2. von rechts) hat am 1. Oktober 1978 als Kirchenpfleger in der Pfarrgemeinde Gebrazhofen angefangen und ist nun 40 Jahre lang für Verwaltung und Finanzen tätig. Unterstützt werde er von seiner Frau Margarita. Zudem macht er seit rund vier Jahren auch den Mesnerdienst, weil sich dafür bislang niemand gefunden hatte.

In die Dienstzeit von Alfons Kraft fiel u.a. der Bau des Pfarrstadels neben der Kirche in den 80-er Jahren. Seit 2016 wird die Pfarrkirche Gebrazhofen gründlich saniert. Das Dach des Langhauses musste renoviert und neu eingedeckt werden, was mit knapp rund 750.000 Euro zu Buche schlägt. Derzeit ist der Kirchturm eingerüstet. Hier kommen nochmals ca. 145.000 Euro Kosten zusammen. Herbert Scherer (Foto links) dankte im Namen des Kirchengemeinderats dem Ehepaar Kraft für ihren Einsatz und der Gemeinde für die Aufbringung von Spenden für die Sanierung der Pfarrkirche.

Text und Bilder vom Erntedankalter, Kirche und dem Jubilar: Carmen Notz

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

Share on FacebookTweet about this on Twitter