Seniorengruppe Friesenhofen feiert Maiandacht in der Kapelle Sommersbach

Leutkirch – Die Seniorengruppe Friesenhofen trifft sich jeden ersten Mittwoch im Monat im Gemeindehaus, um den Nachmittag gemeinsam zu verbringen. Im Mai jedoch, geht es immer hinaus: Jedes Jahr zu einer anderen Kapelle in der Region, um eine Maiandacht zu feiern, anschließend wird eingekehrt. So war man schon in Schloss Zeil, in der Wolfgangskapelle bei Reichenhofen, in Grünenbach oder bei Eglofs. 2018 haben die Senioren in der schönen Kapelle von Sommersbach (bei Menelzhofen) die Maiandacht gehalten, umrahmt von einer Tischharfengruppe aus Isny, bei der auch eine Friesenhoferin mitspielt. Es wurden Marienlieder gesungen und Gebete und Litaneien gesprochen.

Anschließend ging es zum Kaffeetrinken in ein nahes Gasthaus. Im Juni gibt es wieder einen Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen und dann ist der traditionelle Sommerausflug nach Obermaiselstein und Oberstdorf mit Stadtbesichtigung (Bähnle). Senioren aus Stadt und Land sind jederzeit willkommen. Betreut wird der Gruppe von Lydia Eisenbarth und Frau Merk sowie von Ehepaar Milz

Infos zur Kapelle Sommersbach:

Sie wirkt wie eine kleine Kirche, schöne Innenausstattung mit einem Altar aus der Kirche Urlau aus dem 16. Jahrhundert. Die Kapelle wurde im 15. Jahrhundert erstellt, im 18. Jahrhundert umgebaut. Sie ist dem Heiligen Eligius und der Mutter Gottes Maria geweiht. Die Glocke gehört zum ältesten Inventar, aus dem jahr 1487. Auffallend ist ein Wandkreuz mit Gottvater und dem Heiligen Geist. Übrigens: Sommersbach hat einen engagierten Kapellenverein!

Text und Bilder: Carmen Notz

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

 

Share on FacebookTweet about this on Twitter