SoLaWi Baldenhofen gibt Einblick in eine gemeinschaftliche Form der Landbewirtschaftung

Leutkirch – Am 17.07.2021 um 10 Uhr lädt die solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) Baldenhofen gemeinsam mit dem Ernährungsprojekt KERNiG der Stadt Leutkirch ein, sich über das Konzept der SoLaWis zu informieren. Landwirte und Privatpersonen schließen sich für die Produktion landwirtschaftlicher Produkte zu einer Genossenschaft zusammen. Die Ernte wird solidarisch unter den Mitgliedern aufgeteilt, die den Betrieb finanzieren und organisieren. Der Rundgang führt durch die 30–40 verschiedenen Gemüsearten.

Der Treffpunkt für die Bildung von Fahrgemeinschaften um 9.30 Uhr ist der Parkplatz Wurzacher Straße. Zieladresse ist Baldenhofen 4, 88260 Argenbühl.

Die Führung wird im Rahmen des Kooperations-Programms „Leutkirch- Nachhaltigkeit hautnah“ der Stadt Leutkirch und des Umweltkreises angeboten. Anmeldungen, sowie Informationen zu weiteren Veranstaltungen unter nachhaltigkeithautnah@leutkirch.de oder telefonisch unter 07561/87 154.

Pressemittelung der Stadt Leutkirch, Bild: pexels.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top