Solibrot-Aktion bringt 300 Euro Spenden – Unterstützung von Familien und Frauen im Libanon

Leutkirch – Am Karsamstag ging die vom Katholischen Frauenbund (FB) Leutkirch in Zusammenarbeit mit Misereor organisierte Solibrot-Aktion 2020 zu Ende. In den 40 Tagen der Fastenzeit wurden 366 Brotlaibe, mit 50 Cent Spendenanteil, von der Bäckerei Wandinger gebacken und verkauft. Zusammen mit Spenden in der Spendenbox ergab sich die schöne Summe von 300 Euro. „Wir sind zufrieden mit dem Ergebnis, obwohl die Corona-Pandemie wohl so manches Kaufverhalten veränderte“, lässt das FB-Team verlauten. Der Erlös der gesamten bundesweiten Aktion geht in den Libanon an das Projekt  „Pontifical Mission“, welches sich vor allem um vor dem Krieg in Syrien und im Irak geflüchteten Frauen und Familien kümmert.

Außerdem werden auch arme libanesische Haushalte mit in die Projekte einbezogen, um zu einem besseren Verständnis und Solidarität zwischen alteingesessener und neu zugewanderter Bevölkerung beizutragen.

Infos: Der Frauenbund Leutkirch beteiligt sich zum fünften Mal an der Solibrot-Aktion und kann dieses Jahr sein 100. Jahr des Bestehens feiern.  Der KDFB ist ein unabhängiger Frauenverband mit bundesweit 200.000 Mitgliedern. Seit der Gründung 1903 setzt er sich für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in Politik, Gesellschaft und Kirche ein.

Bild: Ein Dankeschön an alle, die das Solibrot gekauft haben, sagen Cordula Erb (re.) und Marlene Pietsch vom Katholischen Frauenbund und Bäckermeister Franz Wandinger.

Scroll to Top