Sternsinger bereichern den Gottesdienst – Pfarrer Schneider spricht vom „Panzer des Glaubens“ gegen die Krise

Schloß Zeil – Der Dreikönigsgottesdienst in der Pfarrkirche von Schloß Zeil wurde von Pfarrer Schneider und elf Sternsinger-Kindern gestaltet. Zudem spielte Organistin Petra Prinz auf dem Keyboard und sang zusammen mit Marina Kaufmann auf der Empore weihnachtliche Lieder. Am Seitenaltar befanden sich etliche Körbe mit Salzpackungen und Kreide, das traditionelle wie auch das Weihwasser an diesem Tag gesegnet und mit nach Hause genommen wird. Pfarrer Elmar Schneider hat seine ursprüngliche Predigt aufgrund den neuesten Corona-Einschränkungen nochmals umgeschrieben, um den Menschen noch mehr Mut und Zuspruch vermitteln zu können. Schon in der Bibel ist von großen Plagen die Rede, die Schlimmste sei eine Pandemie.

„Eine Krise geht an die Substanz, an die Existenz und jeder muss seine Werte überdenken, zur Besinnung kommen und sein Verhältnis zu Gott überdenken“, so der Seelsorger. Neben politischen und wirtschaftlichen Maßnahmen gilt es für Christen, „im Herrn zu leben, zu vertrauen und sich mit einem Panzer des Glaubens und dem Helm der Hoffnung auszurüsten.“

Großer Dank an die Sternsinger und das Team

Pfarrer Schneider dankte ganz besonders den Sternsingern, die gekommen waren, Lieder, Gebete und Fürbitten vorgetragen und alle erfreut haben. Ebenso dankte er dem Team, das dies möglich gemacht hat, u.a. Sonja Ulrich und sechs Familien. Er segnete alle Kirchenbesucher, das Weihwasser und den Inhalt der Körbe. Schneider bat darum, das gesegnete Dreikönigswasser mit nach Hause zu nehmen, die Kinder und sich selbst damit zu segnen.

Infos:

Die Sternsinger in ganz Deutschland sammeln jedes Jahr für Kinderhilfsprojekte in rund 100 Ländern der Erde. Dieses Jahr geht ein größerer Anteil an die Kinder in der Ukraine, die oft ihre Eltern vermissen, weil diese im Ausland arbeiten. Man kann den Spendenbetrag überweisen, denn die Sternsinger kommen dieses Jahr nicht zu den Häusern.

Infos in den Pfarrbüros, bzw. wurden überall Flyer verteilt sowie ein Aufkleber: 20+K+M+B+21

Fotos vom Gottesdienst und die Sternsinger vor der stattlichen Krippe in Schloß Zeil sowie im Schloßgarten

Scroll to Top