Süditalienische Traditionsmusik in der Malztenne

Leutkirch – „Mescaria” ist das neueste musikalische Projekt von Modestino Musico – dem Gründer des in unserer Region bestens bekannten Barodrom Orkestar. Am kommenden Sonntag Abend, 18. Dezember,  gastiert diese neue Formation in der Malztenne der Brauerei Clemens Härle. Mit “Mescaria” unternehmen die vier Vollblutmusiker aus Florenz – darunter eine junge Sängerin – eine musikalische Reise in den Süden Italiens, wo die Menschen noch in tiefen Traditionen verwurzelt sind, die sie im Leben begleiten. Die musikalischen Begegnungen führen nach Salento in Apulien, nach Sizilien und Neapel bis hin in die Basilicata.

“Mescaria” heißt so viel wie  die „Stimme des Volkes“, die alt klingt aber immer wieder neu auflebt: In diesem Sinne präsentiert das außergewöhnliche Ensemble ein klangvolles Repertoire an Liedern, Gedichten und Geschichten über Liebe und Emigration, Arbeit und Feiern – darunter auch die klassischen süditalienischen Tänze wie der berühmte „Pizzica tarantella“. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr.

Eintritt: Vorverkauf im Brauereikontor 10 Euro, Abendkasse 12 Euro. Ermäßigt für Schüler, Studenten und Härle-Klubber jeweils 2 Euro weniger.

Scroll to Top