Tag der offenen Tür im Hospiz Ursula stößt auf großes Interesse

Leutkirch (gs) – Ein Kommen und Gegen herrschte am Samstag beim Tag der offenen Tür im Leutkircher Hospiz Ursula. Zahlreiche Besucher informierten sich umfangreich über die neue Einrichtung im zweiten Obergeschoss des ehemaligen Krankenhaues in der Ottmannshofer Straße. Im Rahmen des Tages der offenen Tür bestand für die Besucher nicht nur die Möglichkeit sämtliche Räume zu begutachten. Gleichzeitig konnten sich diese beim Hospiz-Team, das gerne für sämtliche Fragen zur Verfügung stand umfangreich informieren. Ziel der Einrichtung ist es gewesen, den Interessierten einen Ort zu präsentieren an dem Sterbende bis zu ihrem Tod in einem würdigen Rahmen begleitet werden. „Hier herrscht das Leben bis zum Tod“, sagte Hospizleiterin Evelyn Mauch. Ein Vortrag, Führungen durch die Station sowie ein abwechslungsreiches Programm mit Bewirtung rundeten den Tag der offenen Tür ab.

Bildunterschrift: Zahlreiche Besucher informieren sich am Samstag beim Tag der offenen Tür über das neue Leutkircher Hospiz Ursula im ehemaligen Krankenhaus in der Ottmannshofer Straße.

Scroll to Top