Tango auf der Orgel

Leutkirch – Am 6. August 2022 ist wieder Orgelmatinée in St. Martin. Unter anderem mit einem Tango von Guy Bovet gestaltet der Organist Jürgen Sonnentheil aus Cuxhaven die nächste Orgelmatinee in der Stadtpfarrkirhce St. Martin in Leutkirch. Sonnentheil studierte Musik in Bayreuth, Köln und Düsseldorf. Viele Impulse verdankt er seinem langjährigen Lehrer Prof. Viktor Lukas und der Teilnahme an zahlreichen Meisterkursen bei Marie-Claire Alain, Gaston Litaize, Ton Koopmann und vor allem bei Guy Bovet.

Der Preisträger internationaler Orgelwettbewerbe gastiert in weiten Teilen Europas und überrascht die Zuhörer immer wieder mit ausgefallenen Programmen. Seine unermesslichen Möglichkeiten, sein Handwerk, seine Virtuosität und die ausgeprägte Klangsinnlichkeit faszinieren die Zuhörer. Seit zwei Jahrzehnten setzt sich Jürgen Sonnentheil mit dem lange vergessenen Komponisten Wilhelm Middelschulte auseinander (1863 bis 1943), der von Busoni als „Gotiker von Chicago“ bezeichnet wurde, und gilt weltweit als einer der wenigen Spezialisten auf diesem Gebiet.

In Leutkirch wird er deshalb auch Werke von Middelschulte spielen. Weitere Werke erklingen von Louis Vierne, César Franck, Alexandre Guilmant und Margaretha Christina de Jong.

Die Matinée beginnt wie immer um 11.15 Uhr, dauert eine knappe Stunde und kostet 5 Euro Eintritt. Und wie gewohnt wird das Orgelspiel per Beamer ins Kirchenschiff übertragen.

Scroll to Top