Theater in Gebrazhofen zeigt „Hans im Glück“

Gebrazhofen – Nach einer Zwangspause von 3 Jahren schauen die Mitglieder der Laienspielgruppe Gebrazhofen in diesem Oktober einer neuen Saison mit viel Vorfreude entgegen. Noch im Sommer wurde überlegt, ob es im Herbst möglich sein wird, unter normalen Bedingungen wieder ein Theater aufführen zu können. Und sie haben es gewagt, haben im Juli mit den Proben begonnen und stehen jetzt kurz vor der Premiere.

Das diesjährige Stück trägt den Titel „Hans im Glück“, hat aber ansonsten nichts mit dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm zu tun. Vielmehr geht es um Frühpensionierung, Online-Dating, Gleichberechtigung, Abstand halten und den inneren Frieden. Alles natürlich nicht allzu ernst gekocht und leicht verdaulich präsentiert.

Gestartet wird mit der Premiere am Freitag, 14. Oktober. Finale ist am Sonntag, 30. Oktober. Dazwischen liegen drei Wochenende, an denen immer Freitag und Samstag um 20 Uhr, am Sonntag um 14 und 19 Uhr Aufführungen stattfinden. Der Eintritt beträgt neuen Euro. Die Bewirtung übernimmt in diesem Jahr die Narrenvereinigung Gebrazhofen e.V. Der Vorverkauf läuft unter Telefon 0157/ 50 63 76 33 (Mo–Sa von 18-20 Uhr). Erwähnen wird noch, dass die Halle in diesem Jahr mit 30 Plätzen weniger bestuhlen ist als normal. So hat jeder etwas mehr Freiraum; allerdings sind die Termine auch schneller ausgebucht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top