Theater in Tautenhofen: Zapp Zarapp von Markus Scheble und Sebastian Kolb

Tautenhofen – Nach einer langen Zwangs-Pause spielt der Theaterverein Tautenhofen-Heggelbach e.V.  ab 12. November 2022 nun endlich auch wieder eine Komödie für Erwachsene. Aufgeführt wird dieses Jahr Zapp-Zarapp, ein Stück von Markus Scheble und Sebastian Kolb.

Zum Inhalt: Der Gasthof „Zur Goldenen Sau“ ist in die Jahre gekommen und in marodem Zustand. Das Geld für eine Renovierung fehlt. Es ist daher kein Wunder, dass die Wirtsleute Sepp (Thomas Schönenberger) und Marlies (Daniela Kraus) vor lauter Frust sehr häufig streiten. Selbst den Stammgästen Rudi (Bruno Dieing) und Erwin (Daniel Heinz) geht die Streiterei allmählich auf die Nerven. Für die Damen Uschi (Anne Lau), Babsi (Simone Thieme) und Hilde (Monika Heinz jun.) vom Stricker-Stammtisch wird es ebenfalls mit der Zeit unerträglich.

Eine mögliche Geldquelle wäre der Brauer (Hermann Lau), der eine Investition allerdings vom Aufstieg des örtlichen Fußballvereins abhängig macht. Da der Gasthof zugleich Vereinslokal der Fußballer ist, wäre die Renovierung auch für den Trainer Otto (Klaus Gröber) ein Segen. Als eines Tages die Streiterei zwischen den Wirtsleuten und dem Brauer besonders heftig wird, schaltet sich der Geist der Urgroßmutter (Monika Heinz sen.) ein.

Ob sich der Hausfrieden wieder einstellt, die Mannschaft aufsteigt und der Gasthof renoviert wird, sehen die Zuschauer am 12.11., 13.11., 18.11., 19.11., 20.11., 25.11. und 26.11. um jeweils 20 Uhr sowie am 13.11. um 14 Uhr. Kartenvorbestellung unter Tel. 07561/3964 bei Tobias Gröber täglich zwischen 17-19 Uhr oder per Email: theater-tautenhofen@gmx.de

Veranstaltungsort: Kultur-und GemeindeTREFF Tautenhofen, Zur Dorfschule 3, Tautenhofen

Text + Bild: J. Ehrmann (Theaterverein Tautenhofen-Heggelbach e.V.) 

Scroll to Top