Theater in Tautenhofen: Alles neu macht der Mai – Der Vorhang öffnet sich erstmals am 12. November

Im Rahmen des Tautenhofener Kulturherbstes 2016 gibt es auch wieder das beliebte Theater im Kultur- und GemeindeTreff. Der Vorhang öffnet sich am 12. November und dann noch 5 Mal zu der Aufführung “Alles neu macht der Mai”. Zum Inhalt: Bei Familie Mayer muss dringend renoviert werden. Den ständigen Nörgeleien seiner Frau gibt Ehemann Michael schließlich nach, möchte allerdings selber Hammer und Meißel in die Hand nehmen. Weil seine Frau Veronika ihm dies aber nicht zutraut, meldet sie sich heimlich bei der Handwerkersendung „Alles neu macht der Mai“ an. Auch Opa Karl will der Renovierung auf die Sprünge helfen und lädt den Handwerker Josef Schwarz ein, der die Renovierung fast umsonst machen will.

 

Und Tochter Sabine hat ihre Freundin Katja, eine junge Architektin um Hilfe gebeten, um ihren Vater mit konkreten Plänen zu überzeugen. Zu allem Überfluss landen auch noch die Handwerker Ivan und Ali zufällig bei Familie Mayer.  Wenn nun drei Handwerker, Fernsehredakteure und eine Architektin ins Haus eines selbsternannten handwerklich begabten Alleskönners kommen, der keinen von ihnen da haben möchte, kann es schon mal turbulent zugehen.

Karten für den Schwank in drei Akten gibt es ab sofort und können täglich von 19:00-20:30 Uhr bei Gerlinde Schaich, Tel. 07561-1847 oder unter theater-tautenhofen@gmx.de bestellt werden.

Veranstaltungsort: Kultur-und GemeindeTREFF Tautenhofen

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

Share on FacebookTweet about this on Twitter
  • Alles Neu Plakat
  • Gruppenbild1