Tradition: Die Brass Band A7 mit Dirigent Thomas Wolf konzertiert in der Pfarrkirche Schloss Zeil

Leutkirch – Auch dieses Jahr lädt die Brass Band A7 mit ihren rund 25 Blechbläsern unter Leitung von Thomas Wolf zu adventlichen Konzerten ein. Am Sonntag, 9. Dezember, um 16 Uhr in der Pfarrkirche Schloss Zeil gibt es besinnliche Klänge sowie festliche Brass Band Musik zum zweiten Adventssonntag. Einen besonderen Hörgenuss stellen Originalwerke der Brass Band Literatur dar, mit denen das gesamte Spektrum dieser Besetzung erlebbar wird, so insbesondere Vitae Aeternum, ein moderner Klassiker von Paul Lovatt-Cooper, Jerusalem von Sir Hubert Parry oder das getragene und sehr ausdrucksstarke Stück Adagio for Brass von Jan van der Roost. Auf dem Programm stehen ebenso wunderschöne Soli für Kornett und Euphonium aus dem Werk Hymn of the Highlands, gespielt von Korbinian Riedle und Tobias Roggors, verlautet die Pressemitteilung.

Eine Einladung ergeht zu weiteren Kirchenkonzerten der Brass Band A7, deren Musiker aus dem Raum Allgäu-Oberschwaben-Bayern entlang der Autobahn A 7 kommen, am Sonntag, 23. Dezember, um 17 Uhr in der Christuskirche Memmingen und am selben Tag abends um 20 Uhr in der Kirche Sankt Martin in Eintürnenberg. Am Sonntag, 20. Januar, um 16 Uhr gastiert das bekannte Ensemble in der Nikolaikirche in Isny. Die Brass Band A 7 gehört zu den besten Brass Bands von Deutschland.

Text und Bilder: Band und C. Notz: Konzert 2017 in der Festhalle Leutkirch

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden auf Facebook. Klicken Sie hierzu einfach auf das Facebook-Symbol.

Besuchen Sie “Wir in Leutkirch” auch auf Facebook

 

 

Share on FacebookTweet about this on Twitter