TSG Volleyball Jugend – Beachball Camp beim Profi-Trainer war ‘ne tolle Sache

Leutkirch  – Nach einer langen Coronamaßnahmen-Pause ging es für zehn junge TSG-Volleyballerinnen zwischen 13 und 17 Jahren zum Beachcamp-Wochenende in die Beach-Arena nach München. Gemeinsam mit ihrer Trainerin Mirjana Christ (vorne Mitte) erlebten sie täglich vier Stunden Beach-Volleyball-Training bei Marvin Polte, einem jahrelangen Profi-Beachvolleyballer. Schwerpunkt waren die Technik zu verbessern und Spieltaktionen zu entwickeln.

„Neben dem lehrreichen Training wuchs das Team auch durch Ausflüge in München näher zusammen. Als Erinnerung an diese 4 Tage bekam jede Spielerin ein T-Shirt mit dem Aufdruck „Beachcamp 2021“, erzählt Mirjana Christ, die seit 2017 die Jugend dieser TSG-Abteilung zusammen mit Tobias Hafner trainiert.

Das Camp war ein voller Erfolg. Im Dezember kommt Marvin Polte sogar nach Leutkirch zu einem Trainingstag. Wer Interesse am Volleyballspielen hat, kann nach den Sommerferien gerne mal zum Schnupper-Training am Mitwoch oder Freitag kommen. Die TSG-Volleyballabteilung hat aktuell rund 40 Kinder und Jugendliche, 10 Kinder im Alter von ca. 8-11 Jahren, und 30 Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren. Trainerin Mirjana Christ spielte ca. 20 Jahre lang aktiv Volleyball in Laupheim und war auch dort Kinder-Jugend-Trainerin, bevor sie nach Leutkirch zog.

Durch ihre ältere Tochter ist sie zum Volleyball Leutkirch gekommen, denn die wollte unbedingt spielen. „Dort gab es aber gerade keine Trainer und so kam ich schnell zu dieser Aufgabe, zusammen mit Tobias Hafner“, erzählt die Trainerin.

Die Volleyballabteilung freut sich über Unterstützer oder Sponsoren für weitere Trainingcamps für Jugendliche.

Foto: M. Christ / TSG-Volleyball

Scroll to Top