Uli Boettcher gastiert in Leutkirch: „Ich bin Viele“ ist seine Antwort auf die Frage nach dem Ich

Leutkirch – Mit seinem Programm „ich bin viele“ gastiert der Baienfurter Kabarettist Uli Boettcher auf Einladung der Volkshochschule Leutkirch am Mittwoch, 4. Mai, um 19.30 Uhr in der Festhalle Leutkirch. Das ist der Nachholtermin für den am 23. März abgesagten Kabarettabend. Das Kleinkunstpublikum kennt Uli Boettcher von vielen begeisternden Auftritten im Bocksaal und in der Festhalle. Karten für diesen Kleinkunstabend gibt es im Direktverkauf bei der Touristinfo Leutkirch und online bei www.reservix.de. Die Abendkasse in der Festhalle ist am Veranstaltungstag ab 18.30 Uhr besetzt. Die Festhalle ist bewirtet.

Wer bin ich? Diese simple Frage ist grundsätzlich schwer zu beantworten. So geht es auch Uli Boettcher. In „Ich bin viele“ begegnet er zufällig und absichtlich seinen verschiedenen Ichs. Und die liefern ihm die Geschichten aus seinem Leben und dem Leben des „Verwandschaftsbestiariums“, in dem er aufgewachsen ist. In Boettchers aktuellem Programm finden sich alte Bekannte wieder, zum Beispiel seine Frau und sein Sohn. Auch die Erb-Tante oder der Nachbar schaffen es jetzt auf die Bühne. Im Laufe des Abends kristallisieren sich Facetten seiner Persönlichkeit heraus, auf die Boettcher nicht immer stolz sein kann. Aber immerhin können andere darüber lachen.

Einen weiteren Kleinkunst-Nachholtermin gibt es am Freitag, 13. Mai, um 19.30 Uhr in der Festhalle. Dann gastiert das fulminante Duo „Gogol & Mäx“. Karten bei der Touristinfo oder über www.reservix.de.

Weitere Infos: www.uliboettcher.de

Volkshochschule Leutkirch e. V.  – Pressemitteilung, Bild: Volkshochschule Leutkirch e. V.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top