vhs-Vortrag: Auch Männer kennen Wechseljahre

Leutkirch – „Die Wechseljahre des Mannes – vorsorgen und gesund bleiben“ ist das Thema eines Vortrags der Volkshochschule Leutkirch in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg am Dienstag, 8. November 2022 um 19.30 im Bocksaal Leutkirch (Gänsbühl 9).

Referenten sind die niedergelassenen Leutkircher Fachärzte Dr. Michael Peter und Dr. Thomas Hecker. Der Vortrag findet im Rahmen der Reihe „Gesundheit im Gespräch“ der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg statt und ist als „Arzt-Patientenforum“ angelegt. Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit zum Austausch mit den beiden Ärzten.

Wie aus einer Pressemitteilung der vhs Leutkirch hervorgeht, wendet sich der Vortrag nicht nur an Männer. Es kommen allgemein interessierende Fakten zur Sprache, die vielen Menschen nicht vertraut sind. Denn auch Männer kommen in die Wechseljahre. Allerdings ist im Vergleich zu den Frauen der Hormonabfall, der mit dem 30. Lebensjahr beginnen kann, eher langsam und schleichend, so dass die Symptome oft damit nicht in Verbindung gebracht werden. Mit dem Alter nehmen gesundheitliche Risiken zu. Auch Männer sollten daher die geschlechtsbezogene Vorsorge ernster nehmen, heißt es in der Pressemitteilung der vhs. Im Vortrag wird erläutert, welche Vorsorgeuntersuchungen für Männer sinnvoll sind, wie diese ablaufen und welche nicht erforderlich oder gar unsinnig sind.

Der Eintritt ist frei.

Bild 1: Dr. Michael Peter; Bild 2: Dr. Thomas Hecker

Volkshochschule Leutkirch e. V. – Pressemitteilung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top