Via Lucis – Der Lichtweg: Betrachtung der biblischen Geschehnisse zwischen Ostern und Pfingsten

Als natürliche Krönung des Kreuzweges ist in der christlichen Kirche die Übung des Lichtweges entstanden. Via Lucis ist die betende Betrachtung der glorreichen Geheimnisse des Herrn – betreffend die Ereignisse zwischen Ostern und Pfingsten. Hierbei werden die Stationen, beginnend von der Auferstehung, über den Weg nach Emmaus, über die Erscheinungen des Herrn bei den Jüngern, das Brotbrechen u.a. betrachtet und im Wechsel Gebete gesprochen, unterbrochen von kurzen Gesangsstücken. Jeder ist dazu willkommen, den Lichtweg kennenzulernen. Er findet am Samstag, 24. April, um 17 Uhr, danach jeden Dienstag im Mai um 18.30 Uhr in der Kapelle des Regina Pacis statt.

 

Vorschau: Jeden Samstag, von 1. Bis 29. Mai werden samstags um 17 Uhr Maiandachten gefeiert.

Alle Infos: www.regina-pacis.de

Scroll to Top