Viele Besucher und große Auswahl beim Basar rund ums Kind in Friesenhofen

Friesenhofen – Trotz winterlich anmutenden Temperaturen machten sich viele Besucher auf zum Baby- und Kinderkleiderbasar, um die Kindersommergarderobe neu auszustatten. Mittlerweile schon zum achten Mal gibt es diesen Markt und er erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. In Scharen pilgerten Familien mit großen Taschen ausgestattet in die Halle auf den Friesenhofener Berg. Jede der 100 Verkäuferinnen durfte max. 80 Teile anbieten. So war für die zahlreichen Besucherinnen jede Menge Auswahl zum Stöbern, Bummeln und Einkaufen vorhanden. Das Angebot von Baby- und Kinderkleidung, Bademoden, Spielzeug, Kinderwägen und vielem mehr fand sehr großen Anklang.

Als Highlight gab es eine Ecke mit Naturtextilien mit ausschließlich geprüften Bio-Waren und Handmade: neuwertig Handgemachtes. Die erste Stunde wimmelte es an den nach Größen sortierten Tischen, danach konnte in aller Ruhe „gegruschtelt“ werden, dafür musste man dann an den Kassen eine kleine Wartezeit in Kauf nehmen, welche aber von einem netten Mädchen, die Kekse verteilte, gefühlt verkürzt wurde.

Der Basar wurde vom Verein FamilienLebenFriesenhofen e.V. organisiert und durchgeführt. 25 Mitglieder und Helfer sind von Freitag bis Sonntag hierfür im Einsatz. Der Reinerlös ergeht an viele tolle Ideen, die bereits umgesetzt wurden, wie z.B. Veranstaltungen für Kinder mit dem Outdoorexperten Rainer Schall, Kinderkino oder jetzt neu das Vorhaben „Pflanze sucht Garten“ – eine Pflanzentauschbörse. Ein sehr hilfreiches Konzept ist ERNA, eine ergänzende Betreuung von Kindern berufstätiger Eltern, die die Zeit zwischen Kindergarten- und Schulschluss von einer qualifizierten Tagesmutter überbrückt. Erstmals ergeht vom Kaffeeerlös ein Teil an Herzenskaffee – Kaffee trinken – Gutes tun!

Unter www.familienlebenfriesenhofen.de und www.herzenskaffee.de gibt es detaillierte Informationen.

Scroll to Top