Vorsichtsmaßnahmen bei der öffentlichen Gemeinderatssitzung

Leutkirch – Die Stadtverwaltung informiert über Vorsichtsmaßnahmen bei der Sitzung des Leutkircher Gemeinderats am kommenden Montag, 20.04.2020, um 18.00 Uhr in der Leutkircher Festhalle. So sollen Ansteckungsrisiken aktiv vermieden werden. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise werden Zuhörer gebeten nicht an der Sitzung teilzunehmen, wenn sie:

  • Innerhalb der letzten 14 Tage aus dem Ausland nach Deutschland zurückgekommen sind (hier gilt Quarantänezwang!)
  • erkältungstypische Symptome wie Schnupfen, Halsweh, Husten, Fieber oder ähnliches aufweisen
  • einer Risikogruppe (Ältere, Vorerkrankte) angehören

Die geltenden Abstandsregeln sind vor, während und nach der Sitzung unbedingt einzuhalten und eine Mund-Nasen-Abdeckung („einfache Maske“) sollte getragen werden. Die geltenden Hygieneregeln müssen eingehalten werden. An der Sitzung kann nur eine begrenzte Anzahl von Bürgerinnen und Bürgern als Zuhörer teilnehmen. Dies ist notwendig, damit die notwendigen Sicherheitsabstände eingehalten werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top